Zum Inhalt springen

urlaub ist geil


potsdamer platz/berlin

so schnell ist ne woche urlaub vorbei… nachdem wir uns entschieden haben, den ganz einfach mal an der heimatfront zu verbringen, standen einige pläne auf dem familienprogramm, die es umzusetzen gab. gesagt,-getan und mit kind und kegel in die blacklightgallery am poti. nachdem dort schonmal vor 2 jahren der optische wahnsinn ausgebrochen war, waren meine erwartungen dementsprechend groß. diese aber bekamen dann vor ort einen regelrechten dämpfer. aus dem bunten märchenwald für den damals allerhand deko-teams der psy-trance scene verantwortlich waren, ist ein pseudokünstlerisches, distanziertes und eher kühles projekt geworden.
bunte farbkleckse in blacklight. naja, da hatte ich dann doch mehr erwartet. schade, war die ausstellung damals doch ein absolut optisches highlight. und wenn ich in eine ausstellung dieser art gehe, erwarte ich keine höchstanspruchsvolle kunst ala dali oder picasso,-wofür es ohnehin nicht gereicht hat-sondern liebevoll gestaltete und leicht kitschige buntheit, die aber auch immer fine phantasievolle atmosphäre sorgt. alles in einem war die ausstellung ein reinfall! egal,- paar bilder hab ich trotzdem gemacht…

    am freitag war ich dann im neu gestalteten walsdschloss und war angenehm überrascht. nette lounge-atmo in rot weiß. endlich haben die da mal den bayrischen pintenmuff rausbekommen. da geh ich jetzte öfter hin. danach ging es dann zu panteon roccoco in den lindenpark. was für eine hammerkombo. die 12 sind echt wahnsinnig und das war auch dem publikum anzumerken, die 2,5 stunden ununterbrochen am springen waren sehr geiler abend.
    zu guter letzt noch nen tip. da der sommer ja nun endgültig vorbei ist, hab ich meine musikalische winterkollektion schonmal rausgeholt. heute: kruder&dorfmeister auf g-stone. K&D sessions nennt sich die scheibe. macht das wetter nicht besser, aber hebt ungemein die stimmung. in diesem sinne
guten tag

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.