95-jähriger, demenzkranker Jazz-Pianist spielt nochmal in einer Band

Edward Hardy hat sein Leben lang Jazz am Piano gespielt. Jetzt kam er auch aufgrund seiner Demenz in ein Pflegeheim. Seine 91-jährige Frau Betty wurde nach 75 Jahren von ihm getrennt, was ihn schmerzt. Sein größter Wunsch: nochmal in einer Jazz-Kombo am Klavier sitzen, eine Band haben.

Ein Mitarbeiter des Heims platzierte deshalb eine Anzeige, die darum warb, Musiker für Edward zu finden. Daraufhin meldeten sich 80, die mit ihm spielen wollten. Vier davon taten dann genau das und jamten mit ihm. Nun mag er mehr davon.

Musicians have come forward to jam with a 95-year-old pianist after a nationwide appeal was made on Gumtree to find him some new bandmates. The festive wish was granted for ex jazz player, Edward Hardy, when more than 80 musicians from across the UK replied to the heart-warming advert. Amazingly, despite now suffering from dementia, the talented war veteran has still retained his piano playing abilities. The pensioner wanted to start a new band because he felt so lonely after being separated from his wife for 75 years, Betty, 91, due to moving into a care home in Wookey, Somerset.


(Direktlink, via Good)

Tagged: , , ,






Kommentare: 2

  1. Stephan 7. Januar 2016 at 12:49  zitieren  antworten

    Er hat’s noch voll drauf!!

  2. […] Via Kraftfuttermischwerk […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.