Skip to content

Die PARTEI zum Thema TTIP

Martin Sonneborn wurde auf Abgeordnetenwatch gefragt, wie denn die PARTEI zu den geplanten Handelsabkommen wie TTIP steht. Seine Antwort beweist da eine sehr klare Positionierung.

Bildschirmfoto 2015-02-17 um 21.45.21


(via reddit)

6 Kommentare

  1. Besorgter Bürger19. Februar 2015 um 17:35

    Das kann ja nur ein erster Schritt sein, ich wünsche mir einen produktiveren Umgang mit menschlichen Ressourcen als sie an einer Wand stehen zu lassen.

  2. Andrew Widdel20. Februar 2015 um 08:06

    Produktiverer Umgang? Als Konsumgüter? Schnitzel, Steak, Hirn, Leber, Zungenragout, im eigenen Darm eingelegte Fleischreste (Würstchen)? In der Form produktiver?

  3. Alreech21. Februar 2015 um 19:54

    die Antwort könnte auch von NPD oder der Linken kommen…

  4. Pancho4829. September 2015 um 21:01

    Alreech,

    … nur das es hier ironisch gemeint ist.

  5. Martin Däniken29. September 2015 um 21:20

    Ob der Schäuble noch so gut schmeckt,muss man aber viele Geschmacksverstärker verwenden ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.