Skip to content

Drei Männer versuchen, ein vom Elektrozaun gefangenes Fahrrad zu befreien

Ich habe keine Ahnung, wie genau das Rad in die Fänge des Zauns kam, aber das Video zeigt deutlich, dass dieser es auf gar keinen Fall wehrlos herzugeben bereit ist. Es gäbe da ganz sicher auch effektivere Möglichkeiten der Befreiung, aber die wären alle nicht halb so lustig. Balsam für das Zwerchfell.


(Direktlink, via reddit)

4 Kommentare

  1. Dr. Azrael Tod10. Januar 2017 um 11:38

    Alle haben Handschuhe an, das Rad hat Gummioberflächen und trotzdem schafft es keiner mal das Ding für ein paar Sekunden festzuhalten ohne panisch weg zu springen?

    Entweder der Zaun ist _deutlich_ stärker als alles was ich als Kind an solchen Dingern immer angefasst habe, oder das sind absurd alberne Memmen.

  2. klara10. Januar 2017 um 12:53

    Steht übrigens in der Beschreibung, wie das Rad in die Fänge des Zauns kam. ;-)
    „Whilst pedalling today my mate Paul went to put his bike over a fence. Half way though he realised that it was electric! So he dropped it on the fence. „

  3. Fabian Neidhardt10. Januar 2017 um 13:40

    Dr. Azrael Tod:
    Entweder der Zaun ist _deutlich_ stärker als alles was ich als Kind an solchen Dingern immer angefasst habe, oder das sind absurd alberne Memmen.

    Ja, das scheint mir auch so.

  4. Prof. Dr. Klug Scheisser10. Januar 2017 um 16:32

    sieht nass aus. wasser leitet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.