Frauke Petry verzichtet auf AfD-Spitzenkandidatur

SA 3.0)

Na huch! Frauke Petry ist die Lust auf eine Spitzenkandidatur bei der AfD vergangen.

War es früher nicht mal so, dass der Kapitän das sinkende Schiff als letzter verlassen hat. Ist ja doll, wie die ihre traditionellen Werte da pflegen bei der AfD.

Die AfD geht ohne Frauke Petry als Spitzenkandidatin in den Wahlkampf zur Bundestagswahl im Herbst. Das erklärte die AfD-Bundessprecherin in einem Video auf Facebook. Petry sagte: „Um allen Spekulationen ein Ende zu bereiten, nutze ich die Gelegenheit dieser Videobotschaft, um eindeutig zu erklären, dass ich weder für eine alleinige Spitzenkandidatur noch für eine Beteiligung in einem Spitzenteam zur Verfügung stehe.“

Tagged: , ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.