Skip to content

Liebe Verschwörungstheoretiker: Next level

(via Marco Schreuder)

6 Kommentare

  1. huuuu28. Juli 2017 um 22:53

    ich kann echt verstehen wenn ihr euch über vts lustig macht.mach ich auch immer.aber wenn ihr keine weiterführenden links setzt,damit die leute ,die keine ahnung haben ,sich informieren können,ist das kontraproduktiv und eher doof.danndie afdl-anhänger halt mehr…

    • huuuu28. Juli 2017 um 22:55

      *dann werden die afd-anhänger halt mehr

    • jack29. Juli 2017 um 09:18

      lustig .. ich hinterlasse immer Kondensstreifen wenn ich mit meinem Wasserkocher durch die gegend radel… Mal im Ernst, Die Leute die an soetwas glauben sind so in ihrem Gedankenuniversum gefangen die folgen keinen aufklärenden Links – das würde doch ihre VT kaputtmachen – Aber »They want to belive!«

  2. Rolf Eustergerling29. Juli 2017 um 08:05

    Das ist auf den ersten Blick natürlich extrem witzig.
    Wenn man dann aber mal tiefer nachbohrt, ist das im Gegensatz zu Kondensstreifen aber leider seit Jahrzehnten bittere Realität. Wir wollen gar nicht wissen, was alles in welchen Mengen im Meer verklappt wird. Die Resultate sprechen für sich. Vergleicht man Unterwasserfotos aus den 50-er Jahren mit solchen von heute, kann einem schon Angst und Bange werden.
    Ich will den Gag jetzt nicht kaputtmachen, aber vor dem Hintergrund ist das schon eher besorgniserregend als lustig.
    http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/v/verklappen.htm
    http://www.geo.de/reisen/community/bild/410885/Portugal-Verklappung-oder-Sandaufspuelung
    u.v.m.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.