Skip to content

Mann rettet eine komplette Entenfamilie, die von einem Dach springt

Schon im Jahr 2009 entdeckte ein in Seattle arbeitender Mann von seinem Büro aus eine Entenfamilie auf einem Vordach. Er bekam mit, dass die Mutter sich vom Dach machte und die Entenküken ihr es gleich tun wollten. Also stellte er sich unter jenes Dach und fing alle der dort runterspringenden Enten auf.

A man who spotted a duck’s nest below his office window rescued the hatchlings by catching them as they jumped from the ledge. Then he helped lead them through a street parade to water.


(Direktlink)

Offenbar fand nun jemand, dass dem Mann über die Jahre nicht genug Anerkennung entgegen gebracht wurde, und wärmte die Story für Twitter noch mal auf. Not all heroes wear capes.

(via Laughing Squid)

3 Kommentare

  1. jack13. September 2017 um 10:02

    Enten können doch fliegen .. und Vögel schmeissen ihre Jungtiere sogar aus dem Nest damit sie es lernen ..

  2. L.13. September 2017 um 17:42

    Das war zwar lieb gemeint, aber die hättens auch ohne seine Hilfe geschafft…die Brüten meistens oben und weil die Küken ganz leicht und fedrig sind, kommen die relativ sanft auf´m Boden auf.
    Also eher vermeintliches Heldentum :D

    • sld13. September 2017 um 21:23

      Weil es in der natur auch so viel betonierte flächen gibt? Fands schon sehr sinnvoll.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.