Skip to content

Nils Frahm live: La Villette Sonique

Nils Frahm, der uns allen liebste Klavierspieler der Jetztzeit, hat gestern Abend auf dem diesjährigen Villette Sonique Festival in Paris gespielt. arte hat ihn dabei in Bild in Ton aufgenommen und den Mitschnitt jetzt ein paar Tage online. Das passt nicht wirklich zu einem produktiven Dienstag, aber Nils Frahm geht schließlich immer.

Der deutsche Musiker und Komponist Nils Frahm, der bei Nahum Brodski (einem Schüler des letzten Tschaikowsky-Schülers) Klavier gelernt hat, macht sich einen Spaß daraus, seine klassische Ausbildung mit perfekt beherrschter Elektromusik zu verbinden. Seine Klangwelt verwischt die Grenze zwischen Klassik und moderner Musik. Nils Frahm setzt Effektpedale, einen Synthesizer und Klavier ein, um seine Loops und Klänge zu schaffen, in die er Pausen und Unerwartetes einmischt. Die Leidenschaft des Künstlers ist die Improvisation. Bei seinen Bühnenauftritten bezieht er jeweils den Raum und dessen eigenes Klangambiente in seine musikalische Darbietung mit ein. Daher ist keines seiner Konzerte mit einem vorherigen vergleichbar.


(Direktlink, via Monday Edition)

8 Kommentare

  1. Filippo3. Juni 2014 um 14:08

    einfach geil, der Tüp (ü um den hiesigen Rechtschreibregeln Respekt zu zollen). Nur schade, dass die Aufnahme irgendwie klirrt (11. Minute) wenns laut wird … oder gehts nur mir so?

  2. Filippo5. Juni 2014 um 14:52

    … die Tonleute haben die Übersteuerung gefixt wie’s scheint, gegen später klirrt nix mehr. Oh Mann, ich liebe die Stelle ab 1Std19, wahnsinn!! Danke für den Link – jemand hatte es bereits auf YT gestellt, ist inzwischen wieder weg …

  3. Zeitfixierer5. Juni 2014 um 15:53

    Ich werds mal wieder hochladen. Kann ja nicht angehen, dass wir Monat für Monat den Mutantenstadl und wiedergekäute Agenturmeldungen bezahlen müssen und solche Perlen dann einfach im Datennirvana verschwinden ;)

  4. Rene20. Juni 2014 um 21:29

    Danke für das Hochladen und den Mirror zum runterladen. Vielen Dank!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.