Probleme, die uns in der Werbung verkauft werden, als GIF-Sammlung

Wenn es Lösungen eines Problems, dass es eigentlich nicht gibt, zu verkaufen gilt, wird Werbung schon mal kreativ und denkt sich derartige Probleme einfach aus. Denn wer von euch wollte schon immer mal eine Banane in eine Bierflasche stecken, na? Auf imgur hat einer mal die Probleme, die es nicht gibt, in eine GIF-Sammlung gesteckt. Und ich stecke mir jetzt eine Banane in die Mate-Flasche. Das wollte ich schon immer mal!


(via Blogrebellen)

Tagged: , ,






Kommentare: 8

  1. br34l 27. März 2015 at 12:03  zitieren  antworten

    „THERE HAS TO BE A BETTER WAY!“

  2. Craine 27. März 2015 at 12:51  zitieren  antworten

    Jetzt möcht ich aber auch wissen was die Lösung für all diese Probleme ist!

  3. robotron sömmerda 27. März 2015 at 13:11  zitieren  antworten

    Das Bananen-Flaschen-Gif ist ein feministischer Protest gegen die von der Pornoindustrie vorgegebene Behauptung „bigger is better“.

  4. horst 27. März 2015 at 16:24  zitieren  antworten

    aber wenn größer gar nicht besser ist dann ist ein Kleiner jetzt besser?

    Oder müssen wir einen Fleischwolf mit einem Trichter kombinieren damit wir das da jetzt reinkriegen.

    …ich lasse meine Banane lieber liegen oder stecke sie gleich in den Mund…

  5. bla 28. März 2015 at 00:00  zitieren  antworten

    thanks obama.

  6. matchama 28. März 2015 at 00:18  zitieren  antworten

    Sein wir doch mal ehrlich, das Problem unser Brot nicht mit dem Türstopper schneiden zu können hatten wir doch alle schon mal !!!

  7. […] Probleme, die uns in der Werbung verkauft werden, als GIF-Sammlung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *