Skip to content

Russischer Panzer verirrt sich in Dresden

Foto: Paul Hermans • CC BY-SA 3.0
Foto: Paul Hermans • CC BY-SA 3.0

Gestern Abend verirrte sich auf dem Weg zum Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden ein russischer Kampfpanzer, der auf einem Schwerlasttransporter gefahren wurde. Bei dem Panzer handelte es sich um einen „Josef Stalin 3“ aus der IS-Serie. Über das alles in der Summe lache ich noch nächste Woche.
(via Karolin)

Als Erster einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.