Blog Archives for tag DIY

Aus Pappe und ein paar Spritzen einen Kran bauen

„How to Make Hydraulic Powered Robotic Arm from Cardboard.“

Ich bin dann mal eben in der Werkstatt.


(Direktlink, via RBYN)

Ein Bier-Bike bauen

Laura Kampf hat sich aus einem alten BMX und einer Sackkarre ein Bier Bike gebaut. Das perfekte Gefährt für den geneigten Bierliebhaber im Sommer.


(Direktlink)

Orgel aus Papier

Aliaksei Zholner hat sich aus Pappe und Papier eine funktionstüchtige Orgel gebaut. Wer eine Inspiration für den nächsten Bastelnachmittag sucht, findet hier die Anleitung dazu.


(Direktlink, via reddit)

Kleines Drahteselkarussell: The Happy Machine

Laura Kampf hat aus einem ollen Fahrrad und weiteren Dingen, die sie so rumliegen hatte, ein durch Muskelkraft anzutreibendes Mini-Karussell gebaut, das offensichtlich nicht nur den Kleinen Freude bereitet.


(Direktlink)

Im Wald ein überdachtes Bett bauen

Der Macher von Primitive Technology zeigt in seinem aktuellen Clip, wie er sich im Wald aus dem, was der Wald so hergibt ein überdachtes Bett baut. Vielleicht kann man das Wissen darum ja mal gebrauchen.

„I built a bed shed, a small shelter with a sleeping platform built into it. It’s quicker to build than a large hut but can be extended later on when materials and time become available. It’s not far from the dome shaped grass hut I built earlier. The hut took about 2 weeks to make only because it’s difficult to find grass in the mountain (if built in a field it would be significantly faster).
The hut is 2 m long and 1 m wide. Four posts were hammered into the ground, two 1 m high posts (1.25 m long, 25 cm underground) on the low side and two 2m high posts (2.25m long, 25cm underground) on the high side. Onto this, a sloping rafters was lashed on with fish tail wait-a-while, a spiky palm with a vine like habit. To remove the needle like spikes from the plant, the leaves are pulled off so that the frond sheaths come with them. This made suitable lashings.“


(Direktlink)

GIFs zu Daumenkinos drucken


So schön meta: ein GIF, gedruckt aus einem GIF und zu einem Daumenkino gemacht.

Keine Ahnung, ob auf diese Idee nicht schon vorher wer anders gekommen ist. Wundern würde mich das nicht – und wenn, dann ging das bisher an mir vorbei.

StupotMcDoodlepip hat ein kleines Programm gecodet, mit dem sich aus animierten GIFs auf recht simple Weise Daumenkinos machen lassen. Die Frames ausdrucken, bissl schnippeln, fertig. Hier das Script auf Github.


(Direktlink, via reddit)

Bettbau mit IKEA-Schränken

Ich finde die Idee so einzigartig jetzt nicht, wäre aber halt selber auch nicht drauf gekommen. Chris Heider allerdings hatte die Idee und hat sie gleich mal umgesetzt. Das Ergebnis sieht ziemlich gemütlich aus.


(Direktlink | Danke, Pierre!)

Eis-Karussell

Winterspaß in Finnland.


(Direktlink, via Bored Panda)

Lego Subwoofer

Redditor FanofSport hat sich aus Legosteinen einen Basswürfel gebaut. Keine Ahnung, wie das Dingen klingt, aber wer das testen möchte, kann sich hier die Bauanleitung geben. Bis dahin der erste Lego Subwoofer, den ich gesehen habe.

(via RBYN)

DIY: Sich ein Fahrrad mit Autoreifen bauen


(Foto: Mr-MashCC BY-NC-SA 2.5)

Mr-Mash hat eine Verwendung für seine alten Autoreifen gesucht und kam so auf die Idee, für diese ein Fahrrad zu bauen. Die Idee ist jetzt nicht ganz naheliegend, aber vielleicht reizte ihn genau das. Also zerlegt er ein altes BMX-Rad und baute das am Ende zu seinem Car Wheel Bicycle zusammen. Steiles Teil, auch wenn entspannten Fahren sicher anders geht.

This whole thing started off with me finding rusty holes in my car and I figured for the cost of paying someone to fix it I could buy a welder and do it myself, seems logical, right?

I was speaking to a friend about needing to learn how to weld and he said why not build a bike (we originally met while I was working in a bike shop and he came in looking for parts for a chopper he was building) he lent me a couple of books by Atomic Zombie, who you should check out, that dude builds some cool stuff.

Hier seine Bauanleitung samt Fotos auf Instructables.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Selbstgebautes Holzschneidewerkzeug

Irgendwo in Polen haben sich ein paar Daniel Düsenstriebs die Felge eines Autos genommen, die zurechtgeschnippelt und als Holzschneidewerkzeug an einen Trecker gesteckt. Funktioniert ganz wunderbar und geht ungefähr 98,765 mal schneller als ein Fuchsschwanz.


(Direktlink, via Likecool)

Leave me alone Sweater

Unabhängig davon, dass dieser Pulli von Ruth Grace
ganz hervorragend für die aktuellen Temperaturen geeignet ist, schafft er bei dem Bedürfnis danach auch noch ein kleines Stück Privatsphäre. Ich würde den tragen. Wer sich den selber machen mag, hier die Anleitung auf Instructables. Ich würde den so nehmen.


(via Dangerous Minds)

Spooky Wackelaugenporträt zum Selbermachen 👀

Wer seine Gäste zur nächsten Hausparty mal ein wenig verschicken will: Moritz hat sich ein paar Porträts gebaut, in denen sich, ganz wie in alten Filmen, die Augen der Porträtierten hin und her bewegen. Für den Rest sorgt der fiese Sound.

You don’t own a haunted castle but still want that scotish chic of an „ghost chateau“? Make your own ancestors portay with moving eye and easily scare away unwanted guests!

Hier die Anleitung.


(Direktlink)

Ein Klavier von 1907 zum Schreibtisch umgebaut

070eabe

Redditor sicksick0331 hat ein Klavier aus dem Jahr 1907 zu einem großartig aussehenden Schreibtisch umgebaut. Geiles Teil!

I found an old upright piano that someone on craigslist was giving away for free. They had said that if no one wanted it, it was going to the dump. So I picked it up and hauled it back home. All the keys were stripped of it ivory so I couldn’t salvaged any of it. I had this DIY on my to do list for awhile. I finally I was able to start it.

DIY: Das Periodensystem als dreidimensionale Lampe aus dem 3D-Drucker

5

Ein wirklich wunderschöne Lampe, die Makendo mit einem 3D-Drucker aus dem Periodensystem gebaut hat. Die komplette Bauanleitung findet sich bei Instructables.


(Fotos: Makendo, via Netaroma)