Skip to content

Unsichtbare Schraubverbindungen in Holz durch Magnetbetrieb am Akkuschrauber

Bisschen sperrige Überschrift, aber ich weiß es gerade nicht besser zu beschreiben. Faszinierend ist diese Art von Verbindungen allemal.

Invis Mx is the unique connection that satisfies the highest demands for aesthetics, stability and productivity. With no visible openings, Invis Mx can be quickly detached and reconnected at any time via its magnet drive.

The Invis Mx connectors and studs are quickly and easily screwed into prepared 12 mm drill holes using a cordless drill. The MiniMag is then fixed to the cordless drill and rotated on the surface to close the connection with a clamping force of up to 250 kg per connector.


(Direktlink)


(Direktlink)


(Direktlink)


(Direktlink, via Laughing Squid)

2 Kommentare

  1. der Muger17. Juni 2017 um 18:27

    Also neu ist das nun wirklich nicht – aber teuer.

  2. Mimi17. Juni 2017 um 20:32

    Das ist aber nicht mehr als ein teurer Gag oder? An Schrauben oder anderen Verbindungen sieht man doch erst wie etwas zusammengebaut ist und kann daraus schließen wie man es reparieren kann. Wenn das Zeug alt und die Schrauben verharzt sind, reicht das Drehmoment nicht mehr aus um die Schrauben zu lösen. Aber egal, wen kümmerts schon, was in ein paar Jahren ist.

    …sagt der Handie-Hersteller und klebt weiterhin fleißig Akkus und Displays zusammen..

    ich geh ja schon: mimimimi.. :D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.