Wenn sich sich wildfremde zum Knutschen treffen: First Kiss

Die Filmemacherin Tatia Pilieva hat 20 Menschen in ein Studio eingeladen, die sich vorher nicht kannten. Diese konnten sich dann dort gegenseitig knutschen, so denn sie wollten. Das klingt erst mal viel einfacher, als es am Ende dann doch Zutrauen braucht. Eis brechen und so. Die Menschen knutschen ja generell viel zu wenig.

[Update] Mittlerweile als ein Werbeclip für ein Modelabel identifiziert, was ihn immerhin noch zu einem gelungenen Filmchen macht.


(Direktlink, via Like Cool)

Tagged: ,






Kommentare: 10

  1. landwirtschaft 11. März 2014 at 11:06  zitieren  antworten

    @3:00 — Beste Stelle! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *