Skip to content

Zwei Tüpen*, die auf die Spitze des Shanghai Towers klettern

Am Ende des Kramarms irgendwas um die 650 Meter. Ungesichert und voll gut drauf. Wenn mich nicht alles täuscht, sind das zwei junge Russen. Natürlich.

Ich geh mal eben meinen Schlüppa wechseln.

[Update] Natürlich Russen. Hier die Fotos dazu. Holy Shit!


(Direktlink, via reddit)
*Und Tüp immer mit „ü“.

14 Kommentare

  1. Shroomy12. Februar 2014 um 21:26

    Wahnsinn! Und ich piss mir schon bei drei Metern in die Hose :D

  2. Marcel12. Februar 2014 um 21:33

    Iiih. Schön ist ja, dass die Jungs den Mist überlebt haben, sonst wäre das Video ja auch bei Liveleak gelandet. Inkl. Absturz….

  3. Rocksteady12. Februar 2014 um 22:14

    Wow, das sah toll aus, als sie auf die Wolkenkratzer hinabsahen und der umhüllende Smog von den Lichtern drunter angeblitzt wurde. Hatte irgendwie einen Blade Runner Vibe.
    Aber als die Jungs den Kran hinaufgeklettert sind, mußte ich mich an der Stuhllehne festhalten. Hatte zum Schluß ganz verschwitzte Hände.

  4. Elektrosandy12. Februar 2014 um 22:50

    Schlüppa wechseln? Ich krieg hier gleich n Herzkasper!

  5. Fette Kette12. Februar 2014 um 23:09

    Aaaaaaaaa. Alter Schwede! Ich kann gar nicht mehr hinschauen … Was für ein paar Wahnies!

  6. Drasch12. Februar 2014 um 23:53

    na für irgendwas müssen die leitern und plattformen da oben ja gut sein..

  7. fluffy13. Februar 2014 um 07:39

    Leute, die dit können sind nuts, Jonge.
    Ich wünschte, ich würd nich schon Schiss ab 1 Meter über Grund kriegen :-(

  8. Sandro13. Februar 2014 um 08:28

    ich bekomm schon beim ansehen der Bilder Herzkasper … das Video macht das nur noch schlimmer. Russen halt.

    Aber die Bilder sind Toll.

    *Braucht nochn Kaffee*

  9. Joscha13. Februar 2014 um 08:32

    Fands auch spannend, aber gegen Alex Honnold und seinen aktuellen Solo in Mexiko sehen die Beiden dann doch recht alt aus ;)

  10. Rene13. Februar 2014 um 08:43

    nicht das denen das oben ankommen schon genügt, der muß sich auch noch auf dem Ausleger hinstellen. Für mich wäre das nichts aber die Aussicht und die Bilder sind schon geil. Hier übrigens die Bilder vom zweiten Tüpen http://dedmaxopka.livejournal.com/72833.html

  11. r0byn13. Februar 2014 um 17:32

    auch gut: gesichter vermummen und dann die beiden namen am ende des videos einblenden ;)

  12. on the roofs |15. November 2014 um 16:43

    […] ja mittlerweile das ganze Internet. Für VICE waren sie auf den Dächern Berlins unterwegs und das Video, dass die beiden beim Besteigen des Shanghai Towers zeigt, ging wohl einmal um den ganzen Globus. […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.