Zum Inhalt springen

1200 Filmrollen aus den 50ern entwickeln: Rescued Film

Bildschirmfoto 2016-06-27 um 10.12.49 Bildschirmfoto 2016-06-27 um 10.13.14 Bildschirmfoto 2016-06-27 um 10.13.33

Superspannendes Projekt von Levi Bettwieser, der irgendwie zu 1200 Filmrollen eines Fotografen kam und diese für Rescued Film entwickeln will (Schöner Instagram-Account auch). Insgesamt werden dabei um die 18000 Fotos entstehen, bei denen eben jetzt noch niemand genau wissen kann, was sie am Ende zeigen werden. Sicher ist nur, dass die Aufnahmen alle in der 50ern entstanden und eigensinnige Weise akribisch verpackt sind.

Dieser Aufwand kostet Zeit und Geld, weshalb Bettwieser diese Crowdfunding-Kampagne gestartet hat.

The Rescued Film Project recovered 66 bundles of film, shot by the same photographer in the 1950s, and never processed. The total roll count is estimated to be over 1,200 rolls. But even more interesting than the quantity of the film, is the way in which it was packaged.


(Direktlink, via reddit)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.