Zum Inhalt springen

Schlagwort: Photography

Ein gefrorener Wohnkomplex in einer der kältesten Städte Europas

Das russische Workuta dürfte mit Temperaturen von bis zu -45 Grad Celsius zu den kältesten Städten Europas, wenn nicht gar der Welt zählen. Die Stadt hat eine der am schnellsten schwindenden Bevölkerungsgruppen in ganz Russland. Der Fotograf Arseniy Kotov besuchte Workuta bei Eiseskälte und fotografierte unter anderem einen Wohnkomplex, in dem nur noch eine Wohnung bewohnt wird. Eine Eiskulisse, wie ein Film sie beeindruckender nicht zeichnen könnte. Aber leben wollen würde ich dort trotzdem nicht sonderlich gerne.

In this house in the settlement of Severny, there is only one inhabited apartment left, but the whole house is still heated. In many apartments this winter from severe frosts burst pipes and the building inside and outside was overgrown with icicles and snow.


(via Colossal)

2 Kommentare

Der Mond im Kleid des Saturns

Diese beeindruckende Foto hat Francisco Sojuel schon 2019 gemacht und im letzten Jahr veröffentlicht.

This double take-inducing picture was captured on 2019 December 24, two days before the Moon slid in front of the Sun to create a solar eclipse. In the foreground, lights from small Guatemalan towns are visible behind the huge volcano Pacaya.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Schwarm von Staren zeichnet das Abbild eines Vogels an den Himmel

Der Fotograf James Crombie und Colin Hogg haben einen Schwarm von Staren dabei aufgezeichnet, wie dieser das Abbild eines Vogels in den Himmel gezeichnet hat. Und damit dürfte das Murmuration-Ding durchgespielt sein.

After months of chasing these birds around Lough Ennel, Co. Westmeath. James Crombie and I captured a unique display. His shot made front cover of the Irish Times and this is the video of the murmuration of that shot.


(Direktlink, via Twisted Sifter)

2 Kommentare

Ein Schwarm von Staren weicht einem Falken aus

Von diesen Murmurationsvideos gibt es jeden Menge und sie sind im Regelfall ohnehin schon meistens beeindruckend. Der Fotograf Xai Bou hat einen Schwarm non Staren dabei aufgezeichnet, wie dieser einem Falken ausweicht, was ein Schwarmverhalten noch mal in einer ganz anderen Dynamik zeigt. Das Besondere an seinem Video: er hat es zeitrafferartig aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzt.

(Direktlink, via BoingBoing)

1 Kommentar

Feenpinguinkumpels

Vor einem halben Jahr hat der Fotograf Tobias Baumgartner ein Foto zweier Feenpinguine gemacht und geteilt geteilt, die wohl beide ihre Gefährten verloren haben und sich seitdem regelmäßig in Melbourne treffen, um in die Lichter der Metropole zu sehen. Voll schön. Das Foto wurde mittlerweile und ganz zu recht mehrfach ausgezeichnet.


(via BoingBoing)

2 Kommentare

8 Jahre in der Bierdose: das am längsten belichtete Foto aller Zeiten

Die damals Kunst studierende Regina Valkenborgh startete im Jahr 2012 an der Universität von Hertfordshire ein Projekt bei dem sie ein Foto machen wollte, ohne moderne Technologie zu benutzen.

Dafür steckte sie Photopapier in eine Bierdose, stach ein winziges Loch in die selbe und benutzte sie als eine Art Camera Obscura. Sie positionierte sie auf dem Teleskop des Observatoriums der Uni — und vergass sie. Valkenborgh schloss ihr Studium ab und ließ die Bierdose dort.

Im September dieses Jahres fand der technische Leiter der Uni die Dose und entwickelte das Foto. Es zeigt die Sonne, wie sie 2953-mal – das entspricht acht Jahren und einem Monat – den Himmel überquert. Das am längsten belichtete Foto aller Zeiten. Zumindest von dem man weiß.

1 Kommentar