Zum Inhalt springen

2020 als noch ein Song

Ich fand diese musikalische Interpretation des Jahres 2020 von der Musiklehrerin ja schon ganz passend, aber diese Nummer von Petr Válek hier fasst all den Wahnsinn noch deutlich besser zusammen und überzeugt durch ein wirklich ausgeklügeltes Arrangement. Besser kann man es einfach nicht machen.


(via Jens)

4 Kommentare

  1. sld12. November 2020 at 19:44

    Prima, hab ich gleich was für Weihnachten.

  2. Olaf12. November 2020 at 20:01

    Das sind auch in etwa die Geräusche, die aus unserer Küche kommen, wenn meine Freundin feststellt, dass ich mal wieder vergessen habe ab zu spülen.

    (Da mir meine körperliche Unversehrtheit sehr am Herzen liegt, verwende ich hier übrigens ein Pseudonym😁)

  3. Dnl12. November 2020 at 22:00

    Alter… 5:28?? Schon ziemlich 2020^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.