Zum Inhalt springen

Album-Stream: Fluxion – Broadwalk Tales

Ende April erscheint das neue Album von Dubtech-Pionier Fluxion auf Echochord. Der Stream verrät, dass es so gut ist, dass wohl nicht nur ich es kaufen werde. Riesending! Und auch auf diese Platte hat sich Tikiman wieder bringen können, wenn mich nicht alles täuscht. Wer hätte in den 90ern gedacht, dass der auch im Jahre 2014 noch auf den richtig dicken Platten des Genres dabei sein würde.

Dubtechno allererster Güte, der so gar nicht verstaubt klingen will.


(Direktlink, via Stepcamera)

5 Kommentare

  1. kukidenta9. April 2014 at 21:34

    biste sicher dass tikiman auf einigen tracks stimmlich schwebt? gibt ja leider kein feature angeben soweit ich gesehn habe.

    Tikiman hatte schon immer ein gutes gespür für die richtigen sounds und irgendwie ist für mich paul st. hilaire mitunder prägender gewesen als andere pioniere des dubtech. deshalb für mich nicht verwunderlich, daß er noch heute bei dicken sachen dabei ist.

  2. Ronny9. April 2014 at 22:22

    kukidenta,
    Nee, sicher bin ich nicht, aber auf „Everyday“ klingt das schon sehr, sehr nach ihm.

  3. landwirtschaft10. April 2014 at 04:11

    tikiman = paul st. hilaire … oder!?

  4. Chrisi14. April 2014 at 16:05

    macht sich unter anderem sehr gut im hintergrund beim liebemachen…. nur mal so… als anregung… :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.