Zum Inhalt springen

Bursche versteckt sich in Mülltonne vor Polizist

Ich würde in einem solchen Fall einen Glascontainer empfehlen, nur in den kommt man nicht sonderlich gut rein. In dieser hier gezeigten Mülltonne waren wohl vollgekackte Babywindeln und gebrauchtes Katzenstreu. Der Bursche wird wohl einen wirklich guten Grund gehabt haben, darin 30 Minuten zu verweilen.


(Direktlink, via BoingBoing)

Ein Kommentar

  1. Elektrosandy23. Juli 2019 at 06:50

    Na blos gut, daß in den 30 Minuten kein neuen Windeln dazugekommen sind.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.