Zum Inhalt springen

Kategorie: Visuelles

Urban exploration

Die Macher von urbex.nl machen offenbar gar nichts anderes, als einzig durch Europa zu gurken, verlassenen Hospitale, Industrieanlagen, Militärobjekte, Minen, Schlösser und was weiß ich nicht noch alles zu fotografieren und dann im Netz zu dokumentieren. Einige der hier gezeigten Objekte wurden mittlerweile rückgebaut bzw. abgerissen, was die Fotos zu unersetzlichen Zeit-Dokumenten macht. Ich glaube, die haben da über 100 Galerien, man kann sich also getrost bis zur Sehnenscheidenentzündung klicken.

Foto aus einem verlassenen Waisenhaus in Belgien. So gut wie jede Fotoserie dort ist verdammt beeindruckend.

1 Kommentar

Ich verrate ja nur ungerne, wo im Netz ich mich so rumklicke, aber das hier muss einfach mal erwähnt werden: Sophia Monster hat eines dieser tumblr-Dingens, die ich in letzter Zeit immer mehr zu schätzen lerne. Ich mag das sehr. Bilder sagen einfach mitunter so viel mehr als diese ganzen Wörter in den Blogs. Wundervoll, diese Sicht der Dinge.

Einen Kommentar hinterlassen