Zum Inhalt springen

Kategorie: Visuelles

Skelett aus alten Tapes

Cassette tapes are near extinction, considering CDs, DVDs, Blue Ray and other innovative disk coming along. And the following skeleton is one wacky creation for this statement. The creation belongs to Brian Dettmer, I guy famous for altering common media such as old books, maps, record albums, and cassette tapes and transforming them into works of art. The following skeleton is currently on display at the International Museum of Surgical Science.
(Wacky Archives)

© Wacky Archives, wo es noch mehr Bilder davon gibt.

Verrücktes Zeug. Kann das mal jemand mit seinem Vinyl machen?

Einen Kommentar hinterlassen

Fotos: Vietnam Krieg

Hunderte von Bilder die mitunter das Zeug haben, das ganz verrückte Grauen zu dokumentieren. Bilder reichen bekanntlich nie aus, um wirklich nahe an das Geschehene ran zu kommen, aber das hier geht wirklich unter die Haut und hinterlässt ein starkes Zerren in der Magengrube. Offizielle Pressebilder, Privataufnahmen und auch Fotos von Soldaten, die mitunter nicht mehr die Zeit hatten, diese Bilder entwickeln zu können, weil sie vorher ihr Leben lassen mussten. Ganz harter Tobak. Am besten erst nach dem Frühstück.

No one other than those who have been in Vietnam and experienced it all with their own eyes can really write a true picture.
Therefore I request anyone out there who has something to share about their days in Vietnam to kindly leave a write up / comment and help those like me and future generations to understand the Vietnam experience as it truely was.

Flickr

1 Kommentar

Brandenburg in HDR

Gari.Baldi ist mit einer Kamera durch das Bundesland Brandenburg gezogen und hat die mitunter tristessen Plätze und Orte mit Hilfe von HDR in wunderschöne Farben getaucht. Eigentlich ganz schön hier, könnte man meinen, wenn man das so sieht.

© gari.baldi
So schön z.B. kann Rheinsberg sein.

1 Kommentar

Liquids – Fotos von Flüssigkeiten oder so

Flickr-Set, für das alle möglichen Flüssigkeiten in verschiedenen Farben zusammen gekippt werden, um diese dann abzulichten. Was weiß ich. Sieht in jedem Fall sehr hübsch aus und macht auf 10×15 Meter mit Sicherheit abgefahrenen Projektionen, wenn man will. Außerdem gibt es hier dann auch mal Chemie-Optik-Content. Hätte ich mich bis eben auch nicht drauf verlassen.

(via)

5 Kommentare

Verlassen und geknippst

Die bei 360icon haben offenbar nichts anderes zu tun als das ganze Jahr über nur nach verlassenen Gebäuden zu fahnden, um diese dann zu fotografieren. Alte Fabriken, Bunker, Wohnhäuser, Tankstellen und was weiß ich nicht noch alles. Und zwar HDR, Nicht-HDR, in 360° und allem, was ein Fotoapparat sonst noch herzugeben vermag. Ich klick mich da schon eine ganze Weile durch diese Gallerie und denke gar nicht ans Aufhören. Formidabeler Optikwahnsinn.

© 360icon

3 Kommentare