Zum Inhalt springen

Das Bild einer Lochkamera aus einer Bierdose, die ein Jahr lang den Himmel fotografiert hat

Ich bin bei Bier ja einfach komplett raus, so lange es etwas anderes zu trinken gibt, bin mir aber ziemlich bis sehr sicher, dass man diese Lochkamera von Karen Majoka auch aus jeder anderen Getränkedose der Welt machen kann. Und sie erklärt mal eben, wie das geht, nach dem sie sich eine Lochkamera aus einer Dose ein Jahr lang in den Garten gehängt hat, um damit den Himmel zu fotografieren.


(Direktlink, via Nag on the lake)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.