Zum Inhalt springen

4 Kommentare

  1. thebestpianoplayeroftheworld12. März 2008 at 22:53

    Das grenzt ja an Zauberei! Ich wußte gar nicht, dass Melodyne von einem Deutschen erfunden wurde. Naja, der Typ sieht ziemlich Geek-mässig aus. :)

  2. Saint12. März 2008 at 23:00

    Da muss man wohl auch ein Geek sein um sowas zu coden. Gewünscht habe ich mir sowas schon lange, aber nicht die geringste Ahnung davon, wie sowas wohl gemacht wird. Einen Nachteil allerdings könnte die Kiste mit sich bringen: einen Haufen schrottiger Cover-Versionen nämlich, von denen es jetzt schon genug gibt…

  3. le_fu13. März 2008 at 07:24

    ist ja der hammer!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.