Zum Inhalt springen

Das New York der 70er Jahre auf Super 8, dazu John Coltrane

Alltag in New York, Super 8, Jazz von Coltrane. Diese Privataufnahmen von Irving Schneider haben so ziemlich alles, was einen alten Film heute außergewöhnlich macht.

This film of New York City streets, parks, and people was made in the early 1970s by amateur filmmaker Irving Schneider. Includes scenes of Brooklyn Heights, Washington Square and Greenwich Village, the Garment District, Times Square and 42nd Street, and Central Park. Music by John Coltrane.

This version fixes most of the issues with the transfer from Super 8 film to digital video, but there’s still some shakiness at the splices.


(Direktlink, via Tara)

5 Kommentare

  1. Moon11. November 2013 at 18:02

    Ich hab grad so eine Sehnsucht nach den guten alten seventies, das glaubt man gar nicht.

  2. DaMan11. November 2013 at 19:58

    Die Musik sich schon geil

  3. Strugarkowski11. November 2013 at 21:38

    DaMan,

    Yo! John Coltrane – My Favorite Things (Atlantic 1961). Weiterhören: The John Coltrane Quartet – Coltrane (Impulse! 1962). Oder wie auch immer… ;)

  4. Casalo13. November 2013 at 12:01

    Das erste was mir auffällt (neben der genialen Musik): keine Handys. Herrlich! Und trotz 40 Jahre wirkt alles fast wie heute.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.