Zum Inhalt springen

Das Schreibmaschinen-Orchestra

Ich mochte es immer sehr, meinem Vater dabei zuzuhören, wenn er auf seiner Schreibmaschine tippelte. Er schrieb im Einfingersuchsytem, was das Ganze selten flüssig klingen lies. Mit Musik hatte das wenig gemein. Dennoch mochte ich es.

Andere wollen mit den Dingern halt schon so was wie Musik machen. Die Leute vom Typewriter Orchestra jedenfalls.

For pre-digital natives, there’s nothing quite as nostalgia-inducing as the manual „click,“ „clack“ and „ding“ sounds of an old mechanical typewriter. That’s why The Boston Typewriter Orchestra is making these old machines quite literally „sing“ again. Since 2004, this six-man ensemble has been playing a range of covers and original songs on both desktop and portable machines from years past. And if you thought all typewriters emitted the same sounds, think again. This orchestra’s sonorous symphonies have captivated crowds all over New England.


(Direktlink)

Das klingt dann so:


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. Otto H.6. April 2017 at 11:51

    Das klingt wie aus dem Relaisraum einer Telefonzentrale :-D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.