Zum Inhalt springen

„Der Unterschied zwischen Streeck und Drosten“

Ich mag diesen Tweet. Sehr.

7 Kommentare

  1. sld15. November 2020 at 22:10

    puh, ein weiterer Höhepunkt im gegenwärtigen wissenschaftlichen „Diskurs“. Sehr traurig.

  2. Leser16. November 2020 at 10:04

    Haha, sehr gut auf den Punkt gebracht.

  3. Heinz Latte16. November 2020 at 12:08

    Der Unterschied zwischen diesem Beitrag und denen der 140 anderen von mir abonnierten Blogs: Dies hier ist mit Abstand das Dümmste. Verdienst du mit deinem Blog etwa so wenig Geld, dass du dir deine Trollsprüche noch nicht mal selbst ausdenken kannst?

    • Ronny16. November 2020 at 13:03

      Läuft im Moment eher mau. Corona und so, du verstehst. Da muss ich halt gucken, wo ich bleibe. Nech.

    • m16. November 2020 at 15:41

      Da is wohl einer mit dem falschen Fuß aufgestanden. Aber wenn ich soviele Blogs lesen müsste, hätte ich wohl auch schlechte Laune ;)

    • Olaf16. November 2020 at 16:39

      „Wollt ihr den totalen Laberkopp?“ – „Neiiin!“

      …wie läuft’s eigentlich grade an der Ostfront, Heinz Paul Joseph?

  4. Heinz Latte16. November 2020 at 18:01

    @Ronny: Respekt dafür, dass du meinen Beitrag freigeschaltet hast, obwohl der im Ton wirklich unfreundlich war.
    @m: Als regelmäßiger Leser der „Montag“-Beiträge hier weißt du doch, dass dieser Tag nicht immer mit Glück behaftet ist.
    @Olaf: Du verwechselst die Ostfront mit dem nahen Osten. Die Ölbohrungen hier verlaufen vielversprechend. Wenn die Quelle sprudelt, nenne ich sie Dir zu Ehren „Oil of Olaf“.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.