Zum Inhalt springen

“Fart pedal” als Bodentreter

Distortion, Delay, WahWah, Reverb und noch viel mehr: alles schon als Bodentreter gesehen, gehört und für gut befunden. Steve Gadlin hat mit dem Fart pedal jetzt jetzt ein pedales Effektgerät entworfen, das aus allen Audioquellen Furzgeräusche macht. Nicht mehr, nicht weniger.

Ob das jemand wirklich hören und oder haben will, fragt ihr? Naja, Gadlin hat mit seiner Crowdfunding-Kampagne für das “Fart pedal” innerhalb weniger Tage so gut wie 40.000 Euro eingesammelt. Also offenbar wollen irgendwelche Leute das.

Since the beginning of time, guitar players have been enhancing their guitar sounds through the use of guitar pedals. Whether it’s to achieve classic distortion, chorus, wah, or phaser noises, most guitarists plug in to a variety of pedals to produce their signature sound.

Now you can lace your signature sound with some truly epic farts.


(via BoingBoing)

AC/DCs “Highway to hell” klingt dadurch dann wohl so, wobei ich gerade nicht weiß, wie ernst ich das Ganze nehmen mag.


(Direktlink)

7 Kommentare

  1. Wolf-Dieter Busch5. Oktober 2021 at 20:54

    Bedient es auch die Olfaktorik?

    • Rumold6. Oktober 2021 at 00:57

      Viel wichtiger ist doch die Frage: Bedienst du die Klischees eines bräsigen Bommers?
      Oooooh JA. Aber sowas von!!!!

      • Wolf-Dieter Busch6. Oktober 2021 at 12:28

        Du bist erwachsen und es Stänkerns befähigt.

        • Rumold6. Oktober 2021 at 21:31

          Du hast deinen Zenit vor Jahren überschritten, und degenerierst zurück in die Infantilität.

  2. Fritz5. Oktober 2021 at 21:43

    Schade, hatte weniger einen Sampler, als einen richtigen FartFilter/Synth erwartet, der einen schön langgestreckt, melodischen ausgibt, richtung Autotune oder so.
    naja, jetzt wo das erstmal in der Welt ist, wird vielleicht auch der Synth umgesetzt.

  3. issdiekartoffel6. Oktober 2021 at 09:57

    Bei mir klingt das auch ohne Pedal so.

    • Wolf-Dieter Busch6. Oktober 2021 at 14:07

      ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.