Zum Inhalt springen

Wenn der Hund den Sprenger durch die Hundeklappe ins Wohnzimmer schleppt

Der Junghund von Cara Wohr hat neulich den laufenden Sprenger ins Wohnzimmer geschleppt. Man kann ihr nur wünschen, dass das Dingen dort nicht 2-3 Stunden gelaufen ist. Obwohl: dann könnten mal wieder die ollen Tapeten runter und was Neues auf die Wand. Oder so. Und immerhin: ein wasserfester Mascara.

That moment when your puppy drags the sprinkler through the doggie door 😲 Good thing I was wearing waterproof mascara 😁

4 Kommentare

  1. Horst22. Juli 2018 at 10:45

    Und statt das Ding auszumachen oder wieder rauszuschaffen, wird erstmal in aller Ruhe ein Foto gemacht…
    Und dann gibt es auch noch Leute, die tatsächlich überlegen ob das Teil in genau der Konstellation 2-3 Stunden weitergelaufen ist…

    Da weiss man gar nicht, wen man mehr bemitleiden soll.

    • Metaebenenreflektion22. Juli 2018 at 16:02

      „Da weiss man gar nicht, wen man mehr bemitleiden soll.“

      Ich würde sagen, diejenigen, die das Ganze dann auch noch kommentieren, ergo dich und mich. ^^

  2. Horst23. Juli 2018 at 21:00

    Tusche, wie der Lateiner sagt.

  3. Stephan7. August 2018 at 12:35

    Ich finde das Bild großartig :) Es kommt unter die Top 3 Bilder dieses Sommers für mich, weil es so lebendig ist und ich’s total toll finde, dass die fotografierende Person sich die Zeit genommen hat das zu fotografieren und nicht gleich wieder Ordnung herstellen musste!

    Vielen Dank auch an das kraftfuttermischwerk-Team, das ihr uns mit solchen Bildern versorgt. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.