Zum Inhalt springen

In der Pampa Utahs hat man beim Schafe zählen einen Monolithen entdeckt

(Foto: highwaypatrol.utah.gov)

Entweder hat sich da jemand einen Scherz erlaubt, Kunst gemacht oder das Jahr 2020 schickt uns jetzt auch noch eine Alien-Invasion. In der Pampa Utahs haben sie beim Schafe zählen aus der Luft heraus einen Monolithen entdeckt. Der steht da so im Nichts rum. Wie das Ding dahin kommt ist bisher nicht geklärt. 2020 liefert auch zum Abschluss noch mal. Und was auch immer passieren mag, lasst das Teil da stehen und tut so, als hättet ihr es nie gefunden, bitte!

One of the biologists is the one who spotted it and we just happened to fly directly over the top of it. He was like, ‚Whoa, whoa, whoa, turn around, turn around!‘ And I was like, ‚what.‘ And he’s like, ‚There’s this thing back there – we’ve got to go look at it!

We were thinking, Is this something NASA stuck up there or something? Are they bouncing satellites off it? We were kind of joking around that if one of us suddenly disappears, then the rest of us make a run for it. That’s been about the strangest thing that I’ve come across out there in all my years of flying.

11 Kommentare

  1. Krömer24. November 2020 at 15:18

    Na hoffentlich ist es keiner von dieser Sorte 😅

    • aldah24. November 2020 at 17:07

      Na hoffentlich einer von der Sorte. Der erste hat das Feuer gebracht.

  2. Jan24. November 2020 at 16:02

    Sieht so aus, als wäre da ursprünglich noch eine Plakette dran gewesen. Man sieht die 4 Löcher für die Schrauben ganz gut… Also vermutlich eine Gedenkstehle.

    • Alfred24. November 2020 at 18:45

      Ich zähle mind. 10 Löcher ;) … ich tippe auf Kunst

  3. der Benni24. November 2020 at 17:28

    Jetzt wissen wir, woher Corona kommt ;-)

  4. Freddy Krüger24. November 2020 at 20:22

    Sind vielleicht keine Löcher/Schrauben, sondern schlecht verarbeitete Schweißpunkte.
    Auf jeden Fall von handwerklich nicht sehr begabten Außerirdischen.

    Was auch merkwürdig ist: Das kleine Rinnsal im Hintergrund kommt nur ca. 1 m zwischen den Steinen raus und staut sich dort. So als ob kurz zuvor dort viel Erdreich bewegt wurde. Diese Stele steht also vermutlich noch nicht lange dort, sondern erst seit wenigen Stunden/Tagen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.