Zum Inhalt springen

In Rotterdam haben sie eine Ampel mit Regensensor, die Radfahrer bei Regen kürzer warten lässt

Der Artikel ist jetzt vier Jahre alt und ich finde gerade kein Update dazu, aber ich hätte das hier auch gerne. Für alle Radfahrer, die dann bei Regen an einer Ampel kürzer warten müssen. Gerne an allen Ampeln der Stadt. Wobei ich nicht mal weiß, ob diese Ampel in Rotterdam heute noch so am Start ist. Egal. Ich würde sie so nehmen.

Many cities would be happy enough with that, but not Rotterdam. It now wants to encourage cycling even when conditions aren’t perfect: for example, when it’s raining. Last November, it installed the first “regensensors” (rain sensors) at a downtown intersection. Now, when it starts to shower, the traffic lights prioritize cyclists so they don’t wait so long to cross. At the same time, car drivers need to wait a little longer, because they are inside and can stay dry.

3 Kommentare

  1. Nappel214. Oktober 2020 at 14:03

    Wieso, die Ampeln gelten doch sowieso nicht für Radfahrer…

    • Carsten14. Oktober 2020 at 18:34

      Für die meisten schon. Nur für die, die so ähnlich heißen wie du, nicht ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.