Zum Inhalt springen

Instrumente erfinden für das Anarchestra

Die Leute von Special Head haben den Macher des Anarchestras besucht. Der erfindet ziemlich skurile Instrumente und stellt sie als interaktive Kunstaktionen in öffentlichen Raum, so das jeder darauf spielen kann.


(Direktlink, via reddit)

3 Kommentare

  1. drkrvn30. März 2015 at 22:12

    und wo kann ich das ansehen? steht ja da ist eine art installation?

    wo ist das?

  2. Tom30. März 2015 at 23:51

    drkrvn,

    ..wies ausschaut bei John Malkovichs musikalischem Halbbruder

    lässig

  3. haywood jablome31. März 2015 at 22:55

    Mit vernünftigen Mics/Pickups statt dem Kamerasound wäre es sicher noch viel eindrucksvoller. Dennoch glaube ich, dass das Yaybahar (auch mal hier vorgestellt!?) schwer zu toppen ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.