Zum Inhalt springen

Schlagwort: Art

Künstlerinnen und Fotoagentur klagen gegen KI-Bildgeneratoren

(Kaputter, orangefarbener Oldtimer am Strand vor einem Sonnenuntergang aus DALL·E)

Nach den mit KI-Bildgeneratoren aufkommenden Diskussionen um das Urheberrecht von schaffenden Künstler:innen war es nur eine Frage der Zeit, bis dieses vor Gerichten geklärt werden würde. Bisher haben sich die Generatoren-Betreiber gerne auf die in den USA geläufige „Fair Use“-Regelung berufen. Der Bilder-Agentur Getty Images reicht das nicht, sie hat in Großbritannien jetzt Klage eingereicht. In den USA haben mehrere Künstlerinnen Klage gegen das KI-Unternehmen Stability AI eingereicht.

Die Bildagentur Getty Images klagt gegen das Unternehmen Stability AI wegen Urheberrechtsverletzungen durch dessen populären Bildgenerator Stable Diffusion. Getty wirft Stability AI vor, »Millionen von urheberrechtlich geschützten Bildern« ohne Lizenz rechtswidrig kopiert und verarbeitet zu haben. Das sei lediglich zum wirtschaftlichen Vorteil des Unternehmens und zum Nachteil der Urheberinnen und Urheber erfolgt, wie Getty am Dienstag in einem Blogbeitrag mitteilte .

Ich bin echt gespannt, wie da wohl zu wessen Gunsten entschieden wird und vor allem unter welchen gesetzlichen Grundlagen, die es mitunter vielleicht (noch) gar nicht geben könnte.

9 Kommentare

Kalligrafisch zeichnen

Der Autodidakt Tomasz Biernat mit einer Mischung aus Handlettering, Kalligrafie, und Logo-Design auf beim Zusehen schon verdammt meditative Art. Könnte ich mir stundenlang ansehen.

Tomasz Biernat is part of a new generation of Polish graphic designers. Through years of self-directed learning, he has specialized in many different areas such as branding, typography, car design, chinese artwork, guilloche, crayon drawings, and T-shirt design.


(Direktlink)


(Direktlink, via Laughing Squid)

Ein Kommentar

Doku: The History Of American Rock Poster Art

Sehenswerte Doku von Merle Becker, die sich dem widmet, was viele bisher vielleicht nur als netten Nebeneffekt des Rock’n‘ Roll Zirkus‘ gehalten haben: die daraus resultierenden Poster.

American Artifact chronicles the rise of American rock poster art since its birth in the’60s. Award-winning director, Merle Becker crosses the country interviewing the rock poster artists from the different eras to discover that America is currently in the midst of a 21st century „rock poster art movement“, where thousands of artists around the country are doing silk screened rock poster art inspired by their local scene, the music of our time, and the spirit of our era.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Mit einem Zirkel Portraits zeichnen

Und immer noch schaffen es Menschen mich mit dem, was sie tun, zu beeindrucken. So wie DP Trương, die generell mit Stiften sehr, sehr gut umzugehen weiß und hin und wieder mit einem Zirkel Portraits zeichnet. So wie hier, wo sie sich mal eben durch die Avengers zirkelt. So etwas habe ich tatsächlich vorher noch nie gesehen.

Ein Kommentar

Augenzucker: aBiogenesis

Wunderschön liquide Animation von Markos Kay, den ich hier neulich erst mit anderen trippy Arbeiten hatte.

Abiogenesis is the study of how life originated on Earth. It is a complex and mysterious subject, and scientists have proposed many different theories to try to understand how life first emerged.

Presented here is a conceptual reimagining of the „lipid world“ theory which postulates that life originated from lipids forming membranes which would then envelop matter and nutrients to form protocells. Biological cells as we now know them can be thought of us membranes within membranes.

aBiogenesis from Markos Kay on Vimeo.

(Direktlink, via Colossal)

Einen Kommentar hinterlassen

Banksy fragt, ob Kleiderklau bei „Guess“ okay wäre

Das Modehaus Guess hat sich in London einen Banksy an die Wand gemalt, um so ihre Klamotten interessanter zu machen. Dem Künstler selber gefällt das offenbar nicht sonderlich und er fragt bei Insta, ob wenn die einfach ungefragt sein Bild benutzen (©-Dingdong), es nicht auch okay wäre, wenn andere dort Klamotten klauen gehen würden.

Ganz so klar scheint die Sache allerdings nicht zu sein, denn irgendwie ist wohl eine Agentur involviert, die für den Vertrieb von Banksy-Lizenzen beauftragt ist, was die Sache somit grundsätzlich legal macht. Die Guess-Filiale hat dennoch erstmal dicht gemacht, die Fenster abgehangen und Sicherheitspersonal vor die Tür gestellt.

Einen Kommentar hinterlassen