Zum Inhalt springen

„Kleiner Holzkohlegrill“ – Ariana Grande lässt sich „七輪“ auf die Hand tätowieren

Ariana Grande hat sich neulich japanische Schriftzeichen auf die Hand tätowieren lassen. „七輪“ steht dort nun mit Tinte unter ihre Haut gestochen. Sie ging eigentlich davon aus, dass die Zeichen für „sieben Ringe“ stehen würde, was sich als Fehleinschätzung herausstellte. Die Zeichen stehen wohl für „kleiner Holzkohlegrill“. Klassiker.

Das Foto des Tattoos, das sie auf Instagram zeigte, wurde mittlerweile gelöscht. Über die Motivation des Tättowierers ist nichts bekannt.

5 Kommentare

  1. m31. Januar 2019 at 12:38

    War wohl so, das sie die Sitzung abgebrochen hat, weil zu schmerzhaft. Da fehlt lediglich was…

  2. Jan31. Januar 2019 at 21:06

    Moin Ronny,
    also meinchinesisch ist nicht das Beste, aber ich denke, da steht ‚Qilun‘, und das heist ziemlich genau ‚7 Reifen‘ im chinesischen. Da das chinesische ja eh eine sehr bildhafte Sprache ist, liegt das für mich als Europäer absolut im Rahmen. Auf japanisch bezeichnet das eine Art Tambourin, mit 7 Schellen. Keine Ahnung, wie der Guardian darauf gekommen ist und warum es selbst der Spiegel das ungebrüft nachplappert, schaut selbst:
    https://translate.google.de/#view=home&op=translate&sl=zh-CN&tl=en&text=%E4%B8%83%E8%BC%AA
    Falls du die Zeichen einzeln nachschlagen möchtest, ist http://www.zhongwen.com noch eine verlässliche quelle.
    Grüße,
    Jan.

  3. Raffu31. Januar 2019 at 21:50

    tragbarer irdener (m) Holzkohle-Kochherd (hat seinen Namen daher, dass man fürs Kochen mit diesem Herd nur Holzkohle im Wert von sieben Rin benötigte)
    Ein Rin wiederum ist mal der 1000ste Teil eines Yen gewesen.
    Würde mal behaupten, das ist ein klarer Fall von Missverständnis.

    Grüße aus Bremen.

  4. name1. Februar 2019 at 09:25

    @Jan: Chinesisch ≠ Japanisch.
    Und wenn es heisst auch noch 7 Reifen. Es kann unter Umständen diese Übersetzung geben, aber v.a. bezieht sich der Ausdruck oft in alten Texten auf Chakra, dessen Bedeutung da auch drin enthalten ist.
    Ich denke mal der Guardian hat sich 3 mal abgesischert.

    Der Witz bei Grande ist, dass sie WUSSTE wie der richtige japanische Ausdruck geht, der besteht nämlich aus 5 Zeichen, aber sie wollte es eben einfach haben und hat sich eben gedacht „Ach ist nicht so wichtig das da was fehlt, Hauptsache die Zeichen sind schön, die Kanaga sind zu einfach…“

    Und noch viel absurder wird es wenn man dann aus Schahm die Sache verbessern möchte: https://twitter.com/kaii03/status/1090979079141023744

    Verschlimmbesserung und Selbstüberschätzung deluxe!

  5. olly1. Februar 2019 at 23:31

    Hierbei kommt es darauf an ob man von chinesischer oder japanischer sprache ausgeht. beide nutzen mitunter die selben zeichen. die aussprache ist anders und die japanische schrift übernimmt viele zeichen aus china, nutzt jedoch auch schriftzeichen darüber hinaus. im chinesischen ließe sich das schon mit sieben ringen übersetzen. („pleco“ app für android/IOS würde ich da empfehlen)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.