Zum Inhalt springen

Moby haut ein Ambient-Album für umme raus – „Long Ambients1: Calm. Sleep.“

moby

Moby hat die Tage ein Ambient-Album für umme rausgehauen. „Long Ambients“, für Yoga und so. Oder für die nächste Koch-Session. Und „Long Ambients“ meint in dem Fall wirklich long Ambients mit Tracks von mitunter über 20 Minuten, was in der Summe über 4 Stunden macht. Wahrscheinlich nicht jedermanns Sache, meine aber schon. Weil Ambient und so.

It’s really quiet: no drums, no vocals, just very slow calm pretty chords and sounds and things for sleeping and yoga.

Der Download funzt leider nicht ganz einfach und man muss dafür für $00,00 Carten und Mailadresse und so hinterlassen, aber man kann bis zu diesen Entscheidungen zumindest komplett Streamen – auf Spotify und Apple Music. Ich mach das gerade, und überlege noch, ob ich später carten gehe.
(via Marc)

4 Kommentare

  1. comboy10. April 2016 at 10:45

    hmmm also bei trash mail kam bei mir nur die order confirmation an mit ankündigung das bald der DL link käme. der kam aber nie :-/

  2. Jack Framer27. April 2016 at 11:44

    Der DL link war auf der Seite nach der bestelltung weil keine Zahlung notwendig

  3. Leonie6. Mai 2016 at 12:45

    Toll, danke! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.