Zum Inhalt springen

Nur ein Geist im Hotel

Heute ist Reformationstag, Tag der Geister. Oder so. Da passt dieses Video hier, aufgenommen auf einem Flur eines Hotels, bestens.

(Der erste, der Fake schreibt, darf sich unten an der Rezeption einen Keks abholen. Einen Schokoladenkeks!)


(Direktlink, via Joanne Casey)

6 Kommentare

  1. suspects31. Oktober 2013 at 13:12

    (ノಠ益ಠ)ノ F A K E (╬ ☉益☉)

  2. Captain Correction31. Oktober 2013 at 14:01

    ☏ 555-2368

  3. philomatik31. Oktober 2013 at 14:01

    fake wohl nicht, aber ist das nicht einfach der kegel der taschenlampe?

  4. Hallo Zürich31. Oktober 2013 at 17:20

    Keeeeeks! Wo kann ich mir jetzt den Fake abholen? Die Perzeption ist im Keller. Da trau ich mich jetzt nicht hin :-/

  5. Trendyman31. Oktober 2013 at 17:44

    Ein freund meines freundes kennt wohl diesen john. Definitiv kein Fake!!

  6. Some lucid dream31. Oktober 2013 at 18:28

    Voll schön

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.