Zum Inhalt springen

Please visit:

„Eine kurze und prägnante URL ist wichtig!“, haben sie gesagt.

stellenanzeige


(via Max)

3 Kommentare

  1. Martin Däniken8. Januar 2015 at 13:06

    Wahrscheinlich wird ein Internet-Experte gesucht oder ein Akronymiker,grins!

  2. Tilo Körner8. Januar 2015 at 16:54

    Die wollen gleich danach filtern, wie pfiffig die Bewerberinteressenten sind. Man könnte die URL mit einer OCR-App einlesen.

  3. zuVielZeit9. Januar 2015 at 06:42

    ist offline -.-

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.