Zum Inhalt springen

Schnell Kartoffeln schälen

Neuer Küchentipp von Life-Hacker Dave Hax. Bei Pellkartoffeln lässt sich da auf jeden Fall einiges an Zeit sparen, ob sich das bei klassischen Salzkartoffeln auch zeitlich auszahlt, weiß ich nicht – käme wohl auf die zu kochende Menge an. Ich probier das bei Gelegenheit mal.


(Direktlink, via BoingBoing)

5 Kommentare

  1. haywood jablome14. April 2015 at 16:53

    aha. und warum is das video dafür über 2 minuten lang?

  2. schnitzelbraut14. April 2015 at 17:02

    ronny, das wird mein ganzes leben verändern. eine glorreiche zukunft voller kartoffelgerichte liegt vor mir. danke ronny, danke! (wirklich, das meine ich ernst!)

  3. nappel214. April 2015 at 19:22

    na ich weiss nicht Pellkartoffeln sind doch voll doof, die kochen auch länger. Außerdem früher, als es noch keine Schälmesser gab, da war Kartoffeln schälen nervig. Mit Schälmesser geht es doch super schnell, ich behaupte sogar es macht mir Spass damit Kartoffeln zu schälen!

  4. jens14. April 2015 at 21:20

    Fuck! Genial, ich mache oft Pellkartoffeln und pell mich immer wund. Das da wird mein ganzes Leben verändern. Herrlich! Danke, Ronny.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.