Zum Inhalt springen

Schlagwort: Kitchen

Wie die Wissenschaft die ultimative Tasse Tee zubereiten würde

Tee kochen wird auch schnell ein bisschen Esoterik, wie ich in den vielen Jahren des Teetrinkens lernen durfte. Ich brauch dafür nicht sonderlich für. Kochendes Wasser und ein guter Earl Grey reichen mir da schon.

Hier nun wissenschaftlich grundlegende Tipps für den perfekten Tee: keine Styroporbecher benutzen, die absorbieren das Aroma, und rote Tassen lassen den Tee besser schmecken, als er eigentlich schmeckt. Tjoar.

Ich bleib da einfach mal bei meinem Earl Grey und kochenden Wasser. Dann halt fünf Minuten ziehen lassen. Ey klar. Und in meinen gehört weder Zucker noch Milch. Auch kein Zitronensaft. Earl Grey schmeckt im optimalen Fall und immer für sich selbst.


(Direktlink, via Doobybrain)

2 Kommentare

Retro-Kühlschrank in VW-Bulli T1-Optik

unspecified-1

Ein slowenischer Kühlschrankhersteller hat in Koop mit VW auf der IFA just einen Retro-Kühlschrank in VW-Bulli T1-Optik vorgestellt.

Die VW-lizenzierte Sonderedition ist im Stile des beliebten VW „Bulli“ T1 Minibus designt. Mit seinen unverwechselbaren V-Linien-Front und dem gebürsteten Chrom ist der Retro-Kühlschrank ein echtes Designobjekt, nicht nur für VW-Liebhaber.

[…]

Der Kühlschrank-Schönheit ist in vintage-babyblau sowie bordeauxrot jeweils in der Farbkombination „champagner“ erhältlich.

Einen Preis gibt es bisher noch nicht. Und doof, dass ich gerade erst einen neuen Kühlschrank gekauft habe. Obwohl, ich würde tauschen.

bullifridge
Einen Kommentar hinterlassen

Eleplanter

Hübsches für die Küche: der Eleplanter von Designer Scott Henderson

The Eleplanter is a self-watering porcelain kitchen planter perfect for growing herbs by the windowsill. Eleplanter’s generous water reservoir will hold water for 2-weeks of continuous hydration, which seeps into the plant’s soil through tiny weep holes. Watering is done through the Eleplanter’s trunk, preventing soil-filled overflow on the kitchen counter.


(via Swissmiss)

Einen Kommentar hinterlassen