Zum Inhalt springen

Sechs neue Akte X Folgen

Ganz am Anfang habe ich Akte X einst sehr gemocht. Es passte in die Zeit und ich wollte damals an viele Dinge glauben, über die ich heute nur müde lächeln kann. Später habe ich Akte X dann manchmal einfach nur gesehen, am Ende waren mir die X-Akten völlig wumpe. Trotzdem hier kurz der Hinweis, dass der US-Sender Fox heute bekannt gab, dass ab diesem Sommer sechs neue Folgen gedreht werden sollen. Mit David Duchovny und Gillian Anderson als Mulder und Scully. Und – zack – hab‘ ich die Melodie im Ohr. Dadadadadadaaaa.

Chris Carter, der Schöpfer der Serie, nannte die Zeit, die seit der vormals letzten Staffel vergangen ist, „eine 13-jährige Werbeunterbrechung“. „Zum Glück“, so Carter weiter, „ist die Welt in der Zwischenzeit noch viel seltsamer geworden, der perfekte Zeitpunkt also, um diese sechs Geschichten zu erzählen.“

XFiles_Article

2 Kommentare

  1. Jens Bernert24. März 2015 at 21:46

    Wenn das meine Frau erfährt … ;-) Freut sie sich. Ich bin kein Fan, muss da jetzt wohl durch.

  2. Mmmatze25. März 2015 at 08:47

    Die erste Serie, von der ich so richtig Fan war. Hab damals die Folgen auf VHS aufgenommen, weiss der Geier warum. Aber mit dem Ende war es ähnlich wie bei dir. Es hat zum Schluss hin schon sehr stark nachgelassen … Aber das „I want to believe“-Poster von Fox Moulder hatte ich natürlich auch im Zimmer hängen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.