Zum Inhalt springen

Speichermedien damals und heute

Derartige vergleichende Bilder tauchen immer wieder mal im Netz auf, dieses hier allerdings finde ich ganz besonders beeindruckend. Und ich wundere immer noch gerne über die 40 MB Festplatte in Größe eines Plattenspielers, die ich einst für meinen Atari kaufte. Gegen dieses Exemplar aus dem Jahre 1979 war die schon ein Zwerg. Gegen jenes aus dem Jahr 2013 noch ein echt riesiger Neandertaler.

tumblr_mkzz5hKGUq1rn7bzro1_500


(via knusprig.titten.hitler)

7 Kommentare

  1. HerrVonHausen9. April 2013 at 22:48

    Wahnsinn , dazwischen liegen nur 34 jahre … bin gespannt , was es so neues in 30 jahren gibt :)

  2. miss oberklug10. April 2013 at 06:56

    es sind wohl 34 Jahre, nicht 44.

    wenn dein Gehirn kaputt ist nimm einen Taschenrechner

  3. nappel210. April 2013 at 08:45

    ob die grosse Platte oben noch läuft?

  4. olli10. April 2013 at 18:58

    daten als bit zu speichern ist nicht so schwierig, dafür reichen 2 metallplatten. der erfolg liegt nicht bei der IT, sondern bei der materialforschung und das alles wäre schon 300 jahre früher möglich gewesen wenn sich die mächtigen nicht um ihrer macht gefürchtet hätten und deswegen jeden fortschritt ablehnten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.