Zum Inhalt springen

Schlagwort: Beard

Bärte trimmen in Stop-Motion (Werbung)

In bärtigen Zeiten wie diesen ist es durchaus ratsam, einen Bartschneider im Haus zu haben. Nicht weil man mit diesem seinen Bart zwangsläufig ganz aus dem Gesicht holen müsste, aber so ein Bart will ja hin und wieder auch mal gestutzt und gepflegt werden. Braun hat dafür einige Trimmer und Bartschneider im Angebot. Von für klein bis für zum Vollvollbart ist alles dabei und wenn das Fell dann halt doch mal ganz runter soll, hat man wenigstens schon mal das dazu notwendige Werkzeug im Haus. Bei Braun selber ist man so sehr von der Qualität der Teile überzeugt, dass man bei Nichtgefallen die kompletten Kaufpreis zurückerstattet: Die Braun Challenge – Überzeugt oder Geld zurück.

Davon kann man dann natürlich auch so ein Stop-Motion Video machen. Wenn man es kann.

Zusammen mit dem vierfach Oscar-prämierten Animationsstudio Aardman Animations und dem berühmten Berliner Electronic Music Artist Gramatik hat Braun den weltweit ersten Stop-Motion-Film aus verschiedenen Bart-Stylen produziert.
Mithilfe von über 70 männlichen Models erzählt der Film eine rasante Geschichte über Präzision und Kreativität im Zusammenhang mit Bartstyling und Rasur.


(Direktlink)

Kommentare geschlossen

Schweden: Ein Club von Bartträgern wird für Terroristen gehalten

Am Samstag trafen sie sich bei einer alten Schlossruine in Schweden 28 Männer die durch die Reihe weg Bärte tragen. Die „Bearded Villains“ wollten dort für ein Foto posieren und trugen eine schwarze Flagge, auf der in weißen Lettern der Name des Bartträgerklubs stand. Irgendwer fuhr mit dem Auto an der Truppe vorbei und alarmierte die Polizei
, da er die Bärtigen für Anhänger des IS hielt.

Ein besorgter Bürger hatte die Beamten alarmiert. Er war in einem Auto an der Truppe vorbeigefahren und dachte beim flüchtigen Hinsehen, sie würden mit einer Flagge der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) posieren. Das Missverständnis habe sich schnell geklärt, schrieb Fransson. Die Beamten seien lachend davongezogen.

Yesterday, we had our Bearded Villains flag shoot at a castle ruin called Braehus.

In the middle of the shoot, two…

Posted by Andreas Fransson on Sonntag, 11. Oktober 2015


1 Kommentar