Zum Inhalt springen

Schlagwort: BGE

Finnland testet bedingungsloses Grundeinkommen

bank-note-209104_1280


(Foto: Pixabay)

Schön, dass sich ein europäisches Land diesen Schritt mal zutraut und beobachtet, in welche Richtung sich das entwickeln wird. Ganz sicher auch nicht nur für Finnland interessant. Ab nächstem Jahr zahlt Finnland 2000 Menschen ein bedingungsloses Grundeinkommen in Höhe von 560,00 EUR.

Einfach so. „560 Euro ist nicht weniger, als man durch Sozialhilfe und andere Leistungen in Finnland jetzt schon bekommt“, sagt Rehn. Der wichtigste Unterschied sei aber: „Jeder Euro, den man dazuverdient – auch in einem Niedriglohn- oder Teilzeitjob – wird das Einkommen der Menschen erhöhen.“ Dieser Verdienst komme zum Grundeinkommen hinzu und werde nicht mit der Sozialhilfe verrechnet wie bisher – und wie es auch in Deutschland üblich ist.

[…]

Zunächst sollen nur Arbeitslose das Geld erhalten, die ohnehin auf staatliche Hilfe angewiesen sind. Zusätzlich zum Grundeinkommen werden sie weiterhin Wohngeld beziehen, sodass man tatsächlich herausfinden könnte, ob Arbeit für diese Menschen attraktiver ist als Nichtstun.

Mal schauen, was sich mit den dabei gewonnenen Erfahrungswerten anstellen lässt.

7 Kommentare