Zum Inhalt springen

Schlagwort: Calendar

Im Sale: 2022 mit Waldemar – von Hand im vierfarbigen Risodruck gefertigt und limitiert

Kalendar sind ’ne fiese Sache, wenn du sie nicht alle pünktlich verkauft bekommst. Also nicht wie nicht pünktlich verkauftes Essen, das dann in den Müll kommt, wobei es eigentlich noch gut ist, aber halt schon auch trotzdem fies. Und die Leipziger haben immer noch ein paar Exemplare ihres komplett im Risodruckverfahren selbstgemachten Kalenders von und mit lovely Waldemar. Kommt nicht nur denen, sondern auch und gerade Waldemars Rente zu Gute. Ist Kunst, handgemacht und nun im Sale für 37,50! Jetzt gebt euch mal ’nen Ruck, ey! Ist auf alle Fälle besser als Kalender mit Mett oder mit kackenden Hunden. Wirklich jetzt!

[Disclaimer: ich habe bis auf ein eigenes Exemplar des Kalenders hiervon nichts. Aber ich mag gerne Leuddies in Leipzig unterstützen, die gutes Zeug machen. Vor allem aber Waldemar, dem der vermeintliche Quatsch ein bisschen die Rente aufbessern könnte. So.]

Und jetzt bestellt halt diesen Kalendar!

1 Kommentar

WIN: 2022 mit Waldemar – von Hand im vierfarbigen Risodruck gefertigt und limitiert

Ihr erinnert euch noch an den großartigen 2018 mit Waldemar Kalender, der im Jahr 2017 weg ging wie die sprichwörtlich warmen Semmeln? Eigentlich sollte darauf ein weiterer Kalender mit Waldemar folgen, was sich dann aber ob äußerer Umstände nicht umsetzten ließ. Jetzt, vier Jahre später aber, gibt es nun eine Neuauflage. Die Macher und Waldemar haben sich entschlossen, den 2018er Kalender in eine Risodruckvariante für 2022 zu übersetzen. Alles von Hand in vier Farben gedruckt. Limitiert auf 100 Exemplare. Ich mag den sehr und habe deshalb einen der Kalender in der Verlosung! Bestellen könnt ihr den hier. Ein besseres Weihnachtsgeschenk werdet ihr in diesem Jahr kaum finden können, glaubt mir.

Der Waldemar-Kalender ist ein Kalender für den Bauarbeiter mit Herz und Sinn für das wahrhaft Schöne, Wichtige und Richtige. Fragen Sie sich auch manchmal wo Ihnen bei all dem Stress der Kopf steht? Unser Alltag verpflichtet uns oft zum Hetzen und nimmt uns die Möglichkeit einfach mal wieder durchatmen zu können. Waldemar ist der einzige Kalender mit Entschleunigungsgarantie. WALDEMAR – denn in der Ruhe liegt die Kraft.

Und nun halt auch als Pop Art. Andy Warhol und Waldemar könnten damit echte Buddies werden.

Wer sein 2022 mit dem gerisodruckten Waldemar verbringen will, kommentiert hier bis Dienstag, den 30.11. unter Angabe einer gültigen Emailadresse. Sollte das mehr als eine/r tun, entscheidet wie immer Random.org, an wen der Kalender gehen wird.

114 Kommentare

Verlosung: 2×1 Vans Of Berlin Kalender 2019 – One Van For Every Day

Vor fast drei Jahren schrieb ich hier mal drüber, heute ist Vans Of Berlin einer der mir liebsten Instagram-Accounts überhaupt und der hat mittlerweile so viele Fotos von Vans auf den Straßen Berlins gesammelt, dass die locker dazu reichen, einen ganzen Jahresabreißkalender für das Jahr 2019 in Druck geben zu können. Und ich bin froh drum, dass Linnart das so macht, denn bisher habe ich noch keinen Kalender für 2019. Und schon gar keinen, der so fokussiert nichts anderes als meistens alte Vans zeigt.

Der Kalender, der für 2019 bei Seltmann+Söhne erschien, ist dann auf Meta-Ebene dann halt auch noch so, als würde man sich Instagram über den Schreibtisch hängen, oder ins Büro, oder in den Flur, oder in die Küche. Jeden Tag ein anderes Mobil auf den Straßen Berlins und dafür nicht mal eine App öffnen müssen. Ich mag die Idee außerordentlich gerne.

Täglich fotografiert Linnart Unger für seinen bekannten Instagram-Blog „Vans of Berlin“ geparkte Busse, Trucks und Camper Vans in allen Variationen vor urbaner Kulisse. Im Fokus sind vor allem Klassiker aus den 70ern und 80ern. Die fahrbaren Behausungen sind stille Zeugen gelebter Abenteuer und so individuell wie ihre Besitzer selbst. Und sie sind perfekte Projektionsflächen für gestresste Großstädter und natürlich Inspirationspotential für jeden Selberbauer.
365 seiner schönsten „Fundstücke“ sind jetzt erstmals in einem hochwertigen und großformatigen Tisch- und Wand-Abreißkalender versammelt.

Und jedenfalls, weil ich mich jetzt schon wieder durch Vans of Berlin klicke, hat Linnart hier zwei seiner großartigen Kalender zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Und ich weiß, dass ihr dieses Schmuckstück haben wollt!

Wer einen davon haben will, kommentiert hier einfach bis zum 31.12.18, 18:00 Uhr, unter Angabe einer gültigen Email-Adresse. Sollten das mehr als zwei tun, entscheidet wie immer Random.org darüber, wer sich im Jahr 2019 jeden Tag einen neuen Van abreißen darf, der irgendwo auf den Straßen Berlins steht.

Wer nicht auf sein Glück vertraut oder nicht bis zum 31.12. warten will, kann das Dingen natürlich auch unabhängig davon ganz einfach hier bestellen.

129 Kommentare

Broiler wie 1990

Der von Saumselig befüllte und sehr großartige Twitter-Account Die DDR 1990 ohne die Wende zeigt einen Abreißkalender, der noch in einer Zeit gedruckt wurde, in der man davon ausging, dass es die DDR im Jahr 1990 noch geben würde.

32 Pfennig kostete dieser Abreisskalender für das Jahr 1990. In ihm lebte die DDR länger als in Wirklichkeit. Und weil 2018 die Wochentage wieder genauso fallen wie 1990, werden wir hier jeden Tag das Kalenderblatt mit Rückseite posten.

Dort gibt es täglich kleine Anekdoten aus dem Alltag der DDR. Heute ein Broiler-Rezept.

Einen Kommentar hinterlassen

Kalender mit Erninnerungsseifenblase

Ach, wie hübsch. Notifly ist eine Möglichkeit sich an gemachte Termine mit einer Seifenblase erinnern zu lassen. Für ein besseres Büroleben.

Notifly is a calendar notification device that sits on your desk and lets you know when you have a meeting, by blowing a bubble. It’s one of three joy-filled conceptual provocations created by IDEO NY designers for Studio 360’s Redesigns series.

(via swissmis)

2 Kommentare