Zum Inhalt springen

Schlagwort: McDonald’s

Chicken Nuggets Tetris Gameboy

Derweil in China:

A video unboxing and demonstration posted by one Chinese McDonald’s fan shows crisp shots of nugget-Tetris and its unlit LCD screen, as well as the included customization stickers and carrying case. Another unboxing video includes a better look at the back of the machine, including a removable battery pack, speaker grate, and power switch.


(Direktlink, via Ars Technica)

Einen Kommentar hinterlassen

Keinen Cheeseburger bestellen, keinen Cheeseburger geliefert bekommen, trotzdem bezahlen

Ich hatte hier mal Ähnliches in Form eines Videos, in dem sich jemand in einer McDonald’s Filiale einen Cheeseburger ohne alles bis auf den Käse bestellt hatte und dann eben nur eine Scheibe Käse bekam.

Rob DenBleyker war da jetzt noch mal einen Ticken konsequenter und hat sich einen Cheeseburger ohne alles, also wirklich ohne alles, bestellt. McDonald’s lieferte dann einfach eine leere Tüte. Für 9 Dollar. Keine Ahnung, ob guter Kundenservice oder einfach Kapitalismus.

Einen Kommentar hinterlassen

Pommes-Gitarre

Ja, ich weiß, mit Essen spielt man nicht. Aber angesichts dessen, was an McDonald’s Fritten so ohnehin im Müll landen dürfte, hat ArtMayer dafür immerhin eine pragmatische Zweitverwertung gefunden und eine E-Gitarre im Les Paul-Stil daraus gebaut. Weiß jetzt nicht, warum er den Korpus am Ende nicht in Resin versenkt hat. Wobei Resin und Mikroplastik ja auch so ein Thema sind und diese Pommes ja eh 50 Jahre überstehen. Wenn man keinen auf The Who macht zumindest.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Hausbesitzer finden während Renovierung über 50 Jahre alte McDonald’s Pommes in einer Wand

Rob und Grace Jones aus Crystal Lake, Illinois, haben einen kleinen Teil ihrer Badezimmerwand geöffnet, um einen eingebauten Toilettenpapierhalter zu ersetzen. Dabei fanden sie ein altes Handtuch zu finden, in das etwas eingewickelt war. Nachdem sie das Bündel aus der Wand gezogen haben, entdeckten sie, dass es ein paar alte McDonald’s-Tüten, leere Hamburgerverpackungen und eine ziemlich gut erhaltene Bestellung an Pommes enthielt. Da hatte sich wohl damals jemand eine Notreserve für eine etwaige Zombie-Apokalypse in die Wand gepackt.

„We were expecting the worst. We were both like, ‚Oh, my gosh, we’re going to be unveiling a cold case here,'“ Grace Jones, 31, said as she laughed Wednesday. „I was shielding my kids in case there was any dried blood.“ […]

Their ranch style house was built in 1959, and the Crystal Lake Historical Society has records of an early McDonald’s having opened a half-mile from the home the same year, the Chamber of Commerce said.

The wrappers found by the Jones family had the 1950s McDonald’s mascot Speedee, who predated Ronald McDonald and emphasized the chain’s — at the time — revolutionary fast service.

(via BoingBoing)

3 Kommentare