Zum Inhalt springen

Schlagwort: Pizza

Als Noob für einen Tag in einer Pizzeria arbeiten

Sich mal eine Pizza machen kann jeder. Ich hab für ein paar Jahre mal an einem Tag im Sommer für 100 Leute Pizza gemacht, wobei der Teig schon fertig war, und das war richtig Arbeit. Mache ich auch deshalb jetzt nicht mehr. Pizza bestellen ist auch kein Ding, aber irgendwer muss die Dinger ja auch backen. Nino Coniglio, der Macher von Williamsburg Pizza in New York, ist einer von denen und hat Brad Leone einen Tag für sich arbeiten lassen. Leone hat keinerlei Erfahrungen im Pizzabäckerbusiness. Was kann da schon schief gehen?


(Direktlink)

Ein Kommentar

Jemand hat die Pizzen der Teenage Mutant Ninja Turtles nachgebacken und gekostet

Dass die TMNT Pizza in allen Varianten liebten, wissen wir. Dass es dabei auch Geschmacksexperimente fernab von Ananas auf Pizza gab, ebenso. Dieser Gentleman hier hat sich mal daran gemacht, einige Pizzen aus der Serie nachzubacken und zu kosten. Damit wir das nicht tun müssen. Das ist mal ein Service. Spoiler: bei manchen dann lieber Ananas drauf – oder Fischstäbchen.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Wassermelonenpizza

Okay, eigentlich ist das abgesehen von der Form keine Pizza, sondern eher eine überbackende Wassermelone. Und die würde ich so kosten. Kann auch keiner sagen, dass Wassermelone ebensowenig wie Ananas auf eine Pizza gehören würde, denn die Wassermelone macht ja hier die Basis und ersetzt den Teig. Ende der Diskussion! Ich bin mal eben Wassermelone kaufen.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen