Zum Inhalt springen

Schlagwort: Record Store

Kraftklub-Frontmann Felix Kummer eröffnet Plattenladen in Chemnitz – und verkauft genau ein Album

Sein eigenes. Kann man genau so machen, wenn man es kann. Werde es wohl kaufen.


(Direktlink)

DJ Ron aus dem Nähkästchen:

Einen Kommentar hinterlassen

Podcast: 33rpm – Geschichten aus dem Plattenladen

(Foto: SnapStock)

Frank Schültge war für den SWR2 unterwegs und hat einige Plattenhändler Geschichten aus ihren Nähkästchen Plattenkisten erzählen lassen.

Die „Geschichten aus dem Plattenladen“ sind eine Mischung aus Hörspiel und Feature: Es sprechen ausnahmslos echte Plattenhändler, aber sie geben Anekdoten zum Besten. Nur eine einzige Frage hat ihnen der Musiker und Autor Frank Schültge gestellt, als das Mikrofon noch ausgeschaltet war: „Kannst du mir eine Geschichte aus deinem Laden erzählen?“ Mit ihren Antworten wurden diese Menschen, die es gewohnt sind, uns etwas zum Hören verkaufen zu wollen, zu modernen Märchenerzählern. Ihre Episoden aus dem Alltag verraten viel über die Psychologie und die verschlungenen Beziehungen zwischen Plattenkäufer und -verkäufer und geben einen Einblick in die merkwürdig hermetischen Räume, in denen mit Klangteppichen und kruden Identifikationsmodellen gehandelt wird.


(Danke, Uwe!)

1 Kommentar

The Record Loft in Kreuzberg

Tolles Feature über The Record Loft in Kreuzberg, von dem ich bisher noch gar nichts gehört hatte. :/ Macht aber nichts, denn EB.TV gibt einen kleinen Einblick in den Second Hand Plattenladen, der offenbar besser läuft, als die Macher sich hätten vorstellen können. Nice one. Nur der Vergleich von Nacktheit und mp3 ist eher so naja, aber ich werde dort trotzdem bei Gelegenheit mal rein gucken.


(Direktlink)

5 Kommentare

Und wieder ein Plattenladen auf eBay: 20.000 Artikel für £9000

Nachdem im Herbst letzten Jahres der Londoner Plattenladen The Off Beat bei eBay über die digitale Ladentheke ging, scheint sich dieser Verkaufsweg zumindest in UK für Plattenläden fast zu etablieren. Im Januar wurde dort dann Hairy Records aus Liverpool angeboten und nun zieht ein Shop aus Devon nach. Der Betreiber hat keinen Bock mehr, Mietvertrag für den Laden läuft im Oktober aus. Könnte dann wohl eventuell verlängert werden, was aber nicht Teil des Angebots ist. Dieses umfasst 20.000 verschiedene Artikel und führt von Single-Vinyls über LPs, Poster, Tassen, T-Shirts bis hin zu Kassetten. Kosten dafür: £8999. Und ohne Scheiß: wenn ich so viel Geld übrig hätte, würde ich mir diesen Spaß einfach mal gönnen.

$_57 $_57-1 $_57-2 $_57-3


(via FACT)

2 Kommentare

Ein Plattenladen auf eBay

$T2eC16hHJF0FFZqCuli!BSb!Y8C9Fg~~60_58

Tim Derbyshire eröffnete 1979 in der Nähe der Tottenham Court Road in London seinen Plattenladen The Off Beat. Seitdem verkauft er dort fast alle Stile, die je in Rillen gepresst wurden: von 60er Psychedelic Rock über 90er Grunge, Funk, Soul, Jazz, Folk bis hin zu Country war da immer alles dabei.

Jetzt hat er genug und verkauft den kompletten Laden inklusive Interieur und allen Platten auf eBay. Zu haben ist der Laden für £300,000.00 und wenn ich das richtig peile, gibt es auch schon einen Kaufwilligen. Crowdfunding anyone?

A unique and once-in-a-lifetime opportunity to live the “High Fidelity” life!

Live your dream and enter a rock’n’roll lifestyle – your chance to run a record shop!

If you’re at the stage in your life when you don’t have to worry about making money but can live the bohemian life, meet interesting people every day and the occasional pop or rock star, here’s your chance to take over the oldest record shop in the centre of Swinging London. It’s been there for five decades, right in Soho and just around the corner from Tin Pan Alley. A vinyl treasure trove with a pulsing, groovin’ history steeped in its very walls. You can make history and take it over! Without someone buying it, it will disappear. If you’re mad about music, love vinyl and want to keep the dream alive, here’s your chance to take on an Aladdin’s Cave of musical gems.

I’ve given it my heart and soul for all these years but it’s time for me to step down and let another passionate music lover take over.

Make your dreams come true, have a lifestyle change!

The Beat must go on. Keep my dream alive!

(via FACT)

1 Kommentar

Ein Plattenladen in LEGO

Schönes Ding von Ryan Howerter, der einen Plattenladen ziemlich detailgetreu in LEGO nachgebaut hat.

The use of 2×2 printed tiles as LP jackets is spot-on and the eclectic nature of album art is such that just about any tile would make a good jacket. I also love the speaker up in the corner, as it really anchors the shot. I also like the use of 1×1 tiles as CDs. I have to say I’m impressed. It is not often that a builder completely captures the essence of scene like this.

10471138556_505e312034_z


(Foto unter CC von eldeeem, via Vinyl°Liebe)

6 Kommentare