Zum Inhalt springen

The Record Loft in Kreuzberg

Tolles Feature über The Record Loft in Kreuzberg, von dem ich bisher noch gar nichts gehört hatte. :/ Macht aber nichts, denn EB.TV gibt einen kleinen Einblick in den Second Hand Plattenladen, der offenbar besser läuft, als die Macher sich hätten vorstellen können. Nice one. Nur der Vergleich von Nacktheit und mp3 ist eher so naja, aber ich werde dort trotzdem bei Gelegenheit mal rein gucken.


(Direktlink)

5 Kommentare

  1. Tobi29. Juli 2014 at 12:38

    Ui, jetzt auch ganz offiziell mit Adresse. Schöner Laden!

  2. Mike (Basel)29. Juli 2014 at 13:09

    Muss ich doch mal wieder in die alte Heimat fahren.
    Bei 3:50 min sieht man das Cover von Second Phase – Mentasm (R&S 1991)

  3. Bob29. Juli 2014 at 14:30

    und wer macht mit mir jetzt sonen Laden in Hamburg auf?!

  4. recordloft4. September 2014 at 10:01

    danke für das mention hier, ich hoffe wir reden nicht zu viel über preispolitik, anyways :

    das mit dem nakt und mp3 ist ja in sofern kein vergleich gewesen. ich vergesse immer die sätze dazwischen und gehe davon aus, dass jeder in den zeitgenössischen diskussionen voll eingepolt ist.

    digitaler overload führt zu spareness, jeder besitzt nur noch eine hand voll dinger ( und müsste sich aber auch fragen, ob er grade mehr besitzen kann. neolib, alles bach runter ausser reich. ), würden sich diese dinge weiter reduzieren wären wir irgendwann nakt. so nakt wie auf facebook oder nsa.
    das war so ungefähr die metapher, dass wir im digitalen uns so richtig nakt machen, dass es aber noch eine physische welt gibt in der wir andere verhaltensmuster etablieren. gleiches gilt eben doch auch für musik .

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.