Zum Inhalt springen

Schlagwort: Smartphones

Über Smartphonenutzungsdauer

Wenn ich Eltern-Medien-Beratungen mache, habe ich hin und wieder einen Koffer dabei, in dem all das drin ist, was heute in einem Telefon steckt. Auch, um zu verdeutlichen, was heute alles so im Smartphone steckt und dass Kids eben sehr viel damit machen, als „nur ständig aufs Telefon zu gucken“.

Der Leher Dejan Mihajlović‏ hat das mal ganz passend visualisiert.

2 Kommentare

Mann auf dem Coachella mit 130 geklauten Smartphones im Rucksack gestellt

Meine Filterblase meint nicht erst seit diesem Jahr, dass das Coachella an Coolness verliert. Und so. Okay. Andere Geschichte.

Jedenfalls ist da in diesem Jahr ein Tüp rumgelaufen, der sage und schreibe über 130 geklaute Smartphones in seinem Rucksack hatte, die er eben gerade erst auf dem Coachella „eingesammelt hatte“. Aufgeflogen ist er wohl, weil mittlerweile jede Menge Smartphone-Besitzer ihre „Find My Phone“-Funktion nutzen und sich irgendwie über reddit vernetzt hatten, wie Gizmodo schreibt.


(Foto: Indio Police Department)

R., 36, was busted after several concert-goers activated the “Find My Phone” feature on their lost smartphones and noticed that the signals led them directly to him. The ordeal was several days in the making and, according to the Indio Police Department, it took an equal effort by authorities and music fans to catch the prolific smartphone bandit.

“I noticed some chatter on social media about phones disappearing on Reddit,” said Indio Police Sergeant Dan Marshall in an interview with Gizmodo. “One of the common threads [among Reddit posters] was that they were all losing their phones at the Sahara tent.”

Einen Kommentar hinterlassen

Filmstudent lässt sich Smartphone klauen, verfolgt den Dieb per Spyware und macht einen Film darüber

Dem niederländischen Filmstudent Anthony van der Meer wurde sein iPhone geklaut. Er versuchte dann, den Dieb und das Phone per „Find my iPhone“ ausfindig zu machen, was jedoch nicht gelang. Er machte sich Gedanken darüber, was das wohl für Leute sind, die einem das Telefon klauen und dann das halbe Leben eines anderen in seinem Telefon umhertragen. Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten, alles.

Aus jenen Gedanken entstand ein durchaus interessantes Filmprojekt. Er besorgte sich ein Android-Telefon, installierte eine Spyware, lies sich das Telefon klauen und verfolgte den Dieb über einen gewissen Zeitraum. Spooky daran: was einem mit ein paar Fähigkeiten an Überwachung möglich ist. Von zu Hause aus. Die Frage auch, wie sehr das missbräuchlich eingesetzt wird.

In the Netherlands, 300 police reports a week are filed for smartphone-theft. Besides losing your expensive device, a stranger has access to all of your photos, videos, e-mails, messages and contacts.

Yet, what kind of person steals a phone? And where do stolen phones eventually end up?

The short documentary ‘Find My Phone’ follows a stolen phone’s second life by means of using spyware.

Although you’ll meet the person behind the theft up close and personal, the question remains: how well can you actually get to know someone when you base yourself on the information retrieved from their phone?


(Direktlink, via reddit)

1 Kommentar

Ein Armband als Smartphonehalterung: TUSK

The-Anicorn-Series-K452-Watch

Derek Rieger hat ein Armband erfunden, das gleichzeitig Smartphonehalterung ist. So kann man sein Phone quasi „freihändig“ benutzen. Ich schwanke gerade zwischen „total bescheuert“ und „genial“, brauche da aber noch ein wenig Zeit, um mich endgültig festlegen zu können. Wer’s braucht, kann hier schon mal mit kickstarten.

„A wearable device that allows you to dock and operate your phone hands-free anywhere and everywhere!“

TUSK is simply a dock with an articulated arm that you can strap around your wrist. It’s biggest downside is that it uses 3M adhesive to stick your phone on the arm, but Derek says the adhesive can be peeled off relatively easily and won’t leave a residue on your device. You can pledge at least $39 (USD) on Kickstarter.


(Direktlink, via LikeCool)

3 Kommentare