Zum Inhalt springen

Schlagwort: Tools

Hornhaut wegflexen

Falls irgendwer von euch noch Bimssteine kennt und die auch noch benutzen sollte: das geht heute deutlich einfacher, effektiver und vor allem auch schneller. Einfach die Flex nehmen und ab dafür. Könnte allerdings auch etwas mehr kitzeln als der gute alte Bimsstein.

(via Jens)

Einen Kommentar hinterlassen

Einen ollen Hammer restaurieren

Falls euch mal die Ideen für sehenswerten Content ausgehen sollten, einfach mal in den Keller oder den Schuppen gehen. Da liegt bestimmt noch irgendwas vor sich hin rostendes rum, das ihr wieder schön und neu machen könnt. Ich würde mir das dann auch ansehen und vielleicht sogar hier ins Blog packen. Weil nämlich: ich gucke sehr gerne dabei zu, wie Leute olles Zeug restaurieren.


(Direktlink, via BoingBoing)

1 Kommentar

Spinnenfänger

Wer die Krabbler nicht anfassen aber auch nicht gleich immer töten mag, kann das auch weiterhin mit einem Blatt Papier oder what ever tun, oder aber auf diesen Spinnenfänger zurückgreifen. Das schont die Nerven der Fänger und die Gesundheit der Spinnen.


(Direktlink, via Likecool)

2 Kommentare

Messer, Schaufel und Vodka-Flachmann in einem: ein russisches Multi-Tool

Was man halt alles so im Garten braucht. Gebaut mit russischem Pragmatismus, den ich so sehr mag. Eine Schaufel, die ein Messer am Ende des Schafts hat und mit Vodka gefüllt ist. Und den Pulli in der Hose. Ohne Gürtel. Natürlich!

„Пока тёща не видит“ heißt soviel wie: Wenn deine Schwiegermutter gerade nicht hinsieht, wenn mich mein rudimentäres Russisch gerade nicht gänzlich verlassen hat. (Berichtigungen gerne in die Kommentare.)


(Direktlink, via BoingBoing)

2 Kommentare