Zum Inhalt springen

Tanzen im Laub: KapUzi – Rain On My Parade

Ein herrlich von herbstlicher Melancholie getragener Mix von KapUzi. Zum Tanzen auch, oder zum Träumen, oder für beides. Schließlich ist Tanzen nichts anderes, als mit den Beinen zu träumen. Ja.


(Direktlink, via Johannes)

Tracklist:
Tinush – A Child’s Dream
James Vincent McMorrow – A Higher Love (C-ro Edit)
ToE – Ships (Stefan Biniak Private Edit)
Liftboi – Pianissimo
Of monsters and men – Dirty Paws (Niklas Ibach Edit)
Ghost Poet – Meltdown (Parra for Cuva Remix)
Stefan Biniak – The noble art of letting go
Major Lazer – Get free (Pretty Pink Flutes & Lazers Edit)
Lily Kershaw – As it seems (De Hofnar Edit)
Fink – Perfect Darkness (Markus Toepfer Edit)
Maxim – Rueckspiegel (Peer Kusiv Remix)
Arian Hagen – When I see her (Nico Pusch Remix)
Tom Katta & DJ Chai – Spätsommer
Felix Jaehn & De Hofnar – Roar of love
MarcDePulse feat. Boe van Berg – Nimm dir was du brauchst
Thalstroem & Grambow – Spacelion (Marlon Hoffstadt & HRRSN Remix)
Feist – Caught a long wind (Lexer’s Little Bird Remake)
Chinawoman – Left you at the farm (Naxxos Remix)
Roo Panes – Once (Schulze & Schultze Remix)

3 Kommentare

  1. jack17. November 2013 at 20:37

    mit den beinen träumen… welch schöne Denkart!

  2. achim18. November 2013 at 16:16

    immer mal wieder zwischendurch: danke für die tollen musiktipp. dieses set und die label love compi finde ich einfach klasse. danke.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.